Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Blick auf die Kampenwand
© H. Reiter

MTB 2 Kampenwand Runde

Radtour

Der Klassiker auf die Kampenwand bietet traumhafte Ausblicke und abwechlungsreiche Strecken

  • Startpunkt Parkplatz Kampenwandbahn /Parkplatz Festhalle
  • Ort Aschau im Chiemgau
  • Distanz 24,0 Kilometer
  • Dauer 03:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 1453 Meter
  • Niedrigster Punkt 597 Meter
  • Höhenmeter 900 aufsteigend
  • Höhenmeter 900 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Sie starten Ihre Tour in Aschau i.Chiemgau am Parkplatz der Kampenwandseilbahn und radeln erst durch den Ort und dann auf dem Fahrradweg bis Außerkoy, diese Strecke sollte man als "Warm up" sehen. In Außerkoy biegen Sie die Teerstraße rechts in Richtung Seiseralm ab und folgen dem Straßenverlauf, immer nun allmählich beginnenden Anstieg berauf, bis zum Wanderparkplatz in Aigen und den dann immer steiler werdenden Anstieg bis zur Weggabelung „Stachus“ in Richtung Kampenwand. Die Beschilderung führt Sie weiter um die Maiswand herum Richtung Gipfel. Bald haben Sie es geschafft und Sie erreichen die Steinlingalm. Um den Rückweg anzutreten, folgen Sie dem Weg wieder zurück, bis zur Gabelung in Richtung Maisalm. Dort biegen Sie nun links zur Maisalm ab und fahren steil auf einer Teerstraße zurück ins Tal. Sie finden sich am Wanderparkplatz in Kohlstatt ein. Von dort aus geht es zurück auf die Hauptstraße, dann links und wieder zum Ausgangspunkt – dem Parkplatz an der Kampenwandseilbahn.

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads