MTB 73 Rund ums Tal
© Andreas Plenk

MTB 73 Rund ums Tal

Tour

Das Miesenbacher Tal, seine über 50 Weiler und das harte Leben der Holzknechte entdecken.

  • Startpunkt Tourist-Info Ruhpolding
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 21,0 Kilometer
  • Dauer 02:00 Stunden
  • Höchster Punkt 749 Meter
  • Niedrigster Punkt 639 Meter
  • Höhenmeter 250 aufsteigend
  • Höhenmeter 250 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Ruhpolding liegt in einem geschützten, sonnigen Talkessel, dem „Miesenbacher Tal“. Die Gemeinde zählt 55 Ortschaften, Einöden und Weiler. Einige davon passiert man auf der gemütlichen Runde ums Tal. Auf ruhigen Straßen und Wegen geht es mal sanft bergauf, mal leicht bergab, mal durch stillen Wald, oder entlang der Urschlauer Achen. Der markante Rauschberggipfel blitzt immer wieder auf und nicht nur der klare Taubensee lädt zur Rast. In Laubau lohnt ein Besuch im historischen Holzknechtmuseum und der Freizeitpark im Ortsteil Brand ist ein Ausflugshighlight für die ganze Familie. Überhaupt ist diese Radtour auch für die Kleinen ein Kinderspiel.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Tipps zu dieser Tour

DasHolzknechtmuseum (Laubau) bietet faszinierende Einblicke in dasentbehrungsreiche Leben und die gefährliche Arbeit der Holzknechte(Waldarbeiter, Forstwirte) im ehemaligen Salinengebiet Traunstein. Auf demgroßen Freigelände fühlt man sich in den liebevoll aufbereiteten Holzstuben,den originalen Werkstätten und durch interaktive Stationen in eine längstvergangene Zeit zurückversetzt: www.holzknechtmuseum.com

DerFreizeitpark Ruhpolding begeistert seine Besucher mit über 60 Attraktionen. Inder Märchenwelt werden die Kleinsten verzaubert, während den Größeren ganzschön viel Action geboten wird: www.freizeitpark.by

Downloads

Verantwortlich für den Inhalt: Ruhpolding Tourismus KU

Anreise mit dem PKW

Mit dem PKW

bis zu Tourist Info in Ruhpolding. Parken am Bahnhof oder an der Egglbrücke

(neben Penny Markt, Zellerstr. 26)

Alternativ

kann diese Tour auch an folgenden Parkplätzen starten: Staudigl, Brand, Bärngschwendt,

Laubau, Rauschbergbahn.

Öffentliche Anreise

Mit der

Regionalbahn ab Traunstein nach Ruhpolding.

In

Ruhpolding mit der Dorfline oder dem RVO Bus (Regionalverkehr Oberbayern).