Oberauerbrunstalm im Bergsteigerdorf Schleching
© Chiemgau Tourismus e.V.

Endlich geht’s wieder los! Der Rucksack ist gepackt, die Wanderstiefel geschnürt. Jetzt rauf auf den Berg. Für einen kleinen Zwischenstopp sind die schönen, traditionell bayerischen Almen genau richtig. Und eine Stärkung gibt es da auch.

Im Folgenden sind die Chiemgauer Highlight-Almen und ihre Öffnungszeiten aufgeführt. Bitte beachten, dass auf dem Berg das Wetter eine große Rolle spielt und sich die Zeiten ändern können. Wer sichergehen will, erkundigt sich vor dem Start bei der Alm oder Tourist Info vor Ort. 

Für den Großteil der Almen gilt allerdings: Sie sind bis zum Kirchweihmontag geöffnet. Kirchweih ist am dritten Sonntag im Oktober.

Listen mit Öffnungszeiten

Eggenalm in Reit im Winkl, im Hintergrund der Wilde Kaiser
© Chiemgau Tourismus e.V.

Traditionelle Almen

Die Brotzeit wartet schon

Mehr erfahren
Hochgernhaus bei Sonnenaufgang
© Chiemgau Tourismus e.V.

Berggasthöfe

Höhenluft macht hungrig

Mehr erfahren
Almhütte am Geigelstein
© Chiemgau Tourismus e.V.

Almen und Berggasthöfe

Brotzeit und "Gipfelhalbe" warten schon...

Rauf geht's