Radgruppe fährt bei Seebruck
© Chiemgau Tourismus e.V.

Chiemgauer Radl­frühling

Die schönsten Strecken & die zünftigste Einkehr

Jedes Jahr im Mai und Juni steigen einheimische, zertifizierte Guides auf ihre Radl und nehmen Gäste mit zu acht ausgewählten Touren. Die Teilnahme ist kostenlos, es gibt keine Mindest-Teilnehmerzahl. Das ist der beliebte Chiemgauer Radlfrühling.

Neu in 2022: Einige Touren sind mit dem Zug oder der Chiemsee-Ringlinie (mit Radtransport) erreichbar. Bei den Tourinfos ist der nächstgelegene Bahnhof genannt sowie (in Klammern) die Entfernung zum Startpunkt der Tour.

Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Programmänderungen kommen. Hinweise dazu gibt es hier, bei den einzelnen Touren oder bei der jeweiligen Touristinformation.

Radfahren am Waginger See
©© Chiemgau Tourismus e.V.

Auf zum wärmsten See Bayerns - Chiemgauer Radlfrühling

Bahnhof Traunreut
83301 Traunreut

Von Traunreut in den Rupertiwinkel | 18.06.2022
Mehr erfahren
am 09.07.2022

Ganz wichtig vor dem Start:

  • Für die Teilnahme gelten die zu dem Zeitpunkt gültigen, offiziellen Regeln der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
  • Anmeldung bis zum Vortag bei bei der jeweiligen Tourist Information oder über den Buchungslink in der Veranstaltung.
  • Die Zeitangaben der Touren entsprechen den Fahrzeiten ohne Pausen. Sie sind ohne Gewähr.
  • Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Für eventuelle Schäden haftet jeder selbst.
  • Die Fahrräder der Tourteilnehmenden müssen in verkehrssicherem Zustand sein.
  • Bitte Fahrradhelm tragen.
  • Die Teilnahme an den Touren ist kostenlos. Verpflegung und Einkehr sind nicht inbegriffen.
  • Wenn auf den hochgelegenen Wegen Schnee liegt, können sich die Routen der MTB-Touren ggf. kurzfristig ändern.
  • Bei Starkregen oder Gewitter können die Touren abgesagt werden.

Vatertagstour

Die Brauereitour "Jetzt wird‘s zünftig" - ab Seebruck mit Jodelweltmeisterin und Bier-Sommelière Andrea Wittmann!

Sie fällt am 26. Mai auf Christi Himmelfahrt, den Vatertag. Da an diesem Tag nicht alle Brauereien geöffnet haben, ändert sich die Tour ein wenig; die Alzüberquerung mit der Seilfähre entfällt. Dafür ist ein ausgiebiger Vatertags-Frühschoppen der Seeoner Goaßlschnalzer eingeplant.

Zur "Jetzt wird's zünftig Tour"

Bitte beachte die aktuell geltenden Hygiene- und Verhaltensregeln

Was gibt es noch?

Blick vom Boot aus auf die Fraueninsel
© Chiemgau Tourismus e.V.

Veranstaltungskalender

Musik, Theater und Brauchtum erleben, mit Gleichgesinnten sportlich aktiv sein oder mit Einheimischen die Gegend erkunden.

Zum Veranstaltungskalender
Eine Gruppe wandert bei Sonnenaufgang zur Rachalm bei Grassau
© Chiemgau Tourismus e.V.

Chiemgauer Wanderherbst

Natur pur, aktiv sein, frische Herbstluft

Zum Wanderherbst
Zwei Mountainbikefahrer auf der Röthelmoosalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Rad- und Mountainbiketouren

Radltouren mit Genuss-Faktor

Rauf auf's Rad