Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Inzell Wasserfall in Adlgaß
© Inzeller Touristik

Radln Inzell Teisenberg-Runde

Radtour

Ob die Kirche St. Johann, der Höglwörther See oder das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Höglwörth...die schöne, aber anspruchsvolle Tour hat einiges zu bieten.

  • Startpunkt Rathausplatz
  • Ort Inzell
  • Distanz 44,2 Kilometer
  • Dauer 04:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 912 Meter
  • Niedrigster Punkt 493 Meter
  • Höhenmeter 573 aufsteigend
  • Höhenmeter 573 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Weg: Vom Ortszentrum in Inzell fahren wir an der Frauenkirche Niederachen und am Inzeller Moor vorbei. Über Hammer und Heutau geht es durch das Tal der Roten Traun Richtung Siegsdorf. Wir folgen der Soleleitung und biegen kurz vor Siegsdorf rechts ab nach Neukirchen. Auf schönen Nebenwegen, aber ständig leicht bergauf-bergab geht`s weiter nach Teisendorf. Nun radeln wir nach Höglwörth, durch den Ort Anger, weiter an der Stoißer Ache entlang, bis nach dem Ortsteil Kohlhäusl der Weg in eine Forststraße über geht. Auf 964m erreichen wir den höchsten Punkt zwischen Anger und Inzell. Von hier aus rollt es nur noch bergab nach Adlgaß und weiter zur Ortsmitte Inzell.

Besonderheiten: Ob die Kirche St. Johann, der Höglwörther See oder das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Höglwörth...die schöne, aber anspruchsvolle Tour bietet vielseitige Sehenswürdigkeiten.

Einkehr: In Anger, Teisendorf,  Neukirchen, Heutau, Hammer und Inzell finden Sie viele Einkehrmöglichkeiten.

Tipp: Sofern die Puste reicht, lohnt sich ein Abstecher zum idyllisch gelegenen Frillensee.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads