Am Wappbach nach Röthelmoos
Wandertour

Leichte Familienwanderung entlang des idyllischen Wappbach ins Hochmoor, Einkehrmöglichkeiten gegeben.


Weg: leichte Wanderung Ausgangspunkt: Weitsee/Röthelmoos  mit dem Linienbus oder Wanderbus erreichbar Auf ebenem Weg am Bachlauf entlang zwischen Kien- und Tempelberg geht die Wanderung zur Röthelmoos-Alm ( Weg Nr. 49 ). Nach einer knappen Stunde weitet sich das Tal, und eine Rasthütte mit Brunnen lädt zum Verschnaufen ein. Der Weiterweg geht entlang des Hochmoores zu den Röthelmoos - Almen (894m). Besonderheiten: Hochmoor mit der Flora eines Moor-Schutzgebietes. Am Ende des Wanderweges bzw. Weiterweg nach Ruhpolding befindet sich die "Röthelmoosklause" ein zur Holztrifft errichtetes Kulturdenkmal, 250 Jahre alt. Im Bereich der Almfläche schöne Aussicht zur Gurnwand und Hörndlwand. Einkehr: Langerbaueralm und Dandlalm mit selbst hergestelltem Käse. Tipp: Achtung - die Strecke ist auch ein beliebter Radweg bzw. Mountainbike-Strecke. Nach der Wanderung Bademöglichkeit an den Seen.

  • Einkehrmöglichkeit

Ort
Reit im Winkl

Startpunkt
Weitsee

Distanz
5,0 km

Dauer in Stunden
01:40

Höhenmeter aufsteigend
183

Höhenmeter absteigend
54

Niedrigster Punkt in Meter
760

Höchster Punkt in Meter
884

Schwierigkeit
mittel

Tipp


Ideal für Familien mit kleinen Kindern, die sich zugleich am ruhig laufenden Bach austoben können. Auf der Alm angekommen, kann man bei einer Hausgemachten Brotzeit den friedlichen Kühen beim Grasen zuschauen.

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September
  6. Oktober
Wappbach Weg © Weber

Direkt am Wappbach entlang © Weber

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Gletscherblick Aussicht
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gletscherblick


„Ein perfekt komponiertes Wandererlebnis“ – so beschreibt das Wanderinstitut die abwechslungsreiche Tageswanderung, die auf schmalen Wegen und über grüne Almwiesen und durch reizvolle Bergwälder zu grandiosen Fernsichten führt.


Erzähl mir mehr
Raffner Alm und Spielplatz
© Chiemgau Tourismus e.V.

Raffner Alm


Schuhplattler und „zünftige Musi“ am Fuße des Unternbergs. 920 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr

Altes Forsthaus


Unser denkmalgeschütztes, ehemaliges Forsthaus gilt dank seiner seltenen Bauweise als Rarität in unserer Region. Genießen Sie die ganz besondere Atmosphäre dieses 200 Jahre alten, gut erhaltenen Hauses. Unsere neue, sehr geräumige Ferienwohnung lädt ein zum Wohlfühlen und Seele baumeln...


Erzähl mir mehr