Bäckeralm

Almtypische Brotzeiten – bei jeder Witterung auf der Teisenberg-Südseite. 1.067 Hm. Bewirtschaftet.


Die Wanderung zur Bäckeralm, die seit 1799 besteht, kann am Wanderparkplatz Adlgaß begonnen werden. Man folgt einfach dem Weg Nr. 29 über eine Forststraße. Diese mündet nach ca. 25 Minuten in einer Weggabelung bei welcher man nach links abbiegt. Die Wanderung führt über naturbelassene Wege vorbei an einer Forsthütte und einer Almwiese (Aufstiegsdauer: ca. 1 Stunde).

Man kann die Bergalm aber auch vom Ortsteil Holzen aus sehr gut erreichen. Der Weg führt über eine gut beschilderte und für Kinderwagen geeignete Forststraße zur Hütte (Aufstiegsdauer: 1 ¼ Stunden).

Die Alm bietet regionale, selbstgemachte Brotzeiten mit eigenem Käse und den traditionellen Kaiserschmarn an. Dieser lässt nicht nur das Herz aller „Naschkatzen“ höherschlagen, sondern zählt oft zur Bergeinkehr, wie der Bergschuh zum Wandern. Auch bei schlechtem Wetter wird sie bewirtschaftet, dann können die Wanderer in der großen und gemütlichen Stube der Hütte sitzen.

Besonderheiten


Gastronomieform

  • Almen

Besonderheiten der Küche

  • Almtypische Brotzeit

Unsere
Kontaktdaten

Bäckeralm

Bäckeralm
83334 Inzell

+49 8665 / 7015

Weitere Tipps für deinen Urlaub

Andi_Birnbacher

Andi-Birnbacher-Loipe


Auf den Spuren des Profi-Biathleten Andi Birnbacher läufst du die mittelschwere Rundloipe. Entdecke im klassischen oder im Skating-Stil die verschneite Gemeinde Schleching am Fuße des Geigelsteins.


Erzähl mir mehr
SalzAlpenTour
© Chiemgau Tourismus

SalzAlpenTour - Kohleralm


SalzAlpenTour - Kohleralm/Inzell


Erzähl mir mehr
Privatbrauerei M. C. Wieninger

Stadt, Land, Bier - Brauereitour 3


Die 57 Kilometer lange Rundtour führt dich durch die sachte Hügellandschaft des Chiemgaus. Unterwegs geht's durch die Bierstadt, hin zum wärmsten Badesee Oberbayerns und zu fünf Brauereien.


Erzähl mir mehr