Falkenstein-Runde
Wandertour

Eine gemütliche Drei-Seen-Wanderung auf breiten Forststraßen, entlang von Bächen und Seen und durch schattenspendenden Mischwald.


    Weg:  Ausgangspunkt Max Aicher Arena. Anfangs wandert man auf ebenen Kiesweg vorbei am Zwingsee. Auf breiter Forststraße (Nr. 11) geht es kurz leicht ansteigend durch Mischwald, vorbei am Frillenseebach und unberührter Natur zum Falkensee. Am Falkensee die Ruhe und Stille genießen und an der Infotafel die Entstehung und Bedeutung des Falkensees erfahren. Weiter geht’s entlang des Falkenseebaches. Höhe Kneippanlage links zum Krottensee (Schwingmoor unter den Füßen spüren). Die einzigartige Vegetation und die idyllische Ruhe verleihen dem Krottensee das Prädikat sehenswert. Am Waldrand geht es zunächst weiter auf dem Wanderweg (Nr. 11) vorbei an einem Parkplatz zum Ortsteil Hausmann von dort aus weiter auf der Bichlstraße. Kurz vor dem Ortsteil Bichl zweigt auf der linken Seite ein Feldweg ab, der wieder zurück Richtung Eishalle führt. Für Familien und für Wanderer mit wenig Kondition bestens geeignet. Besonderheiten:  3-Seen-Wanderung: Zwingsee, Falkensee (Infotafel) und Krottensee (Schwingmoor). Einkehr:  Zwingseestüberl, Gasthof Zwing, Beim Schäfer und Binderhäusl. Tipp:  Gönnen Sie Ihren Füßen eine Auszeit und kneipen Sie im Falkenseebach. Oder machen Sie einen Abstecher zum Gletschergarten und wandern auf dem historischen Soleleitungsweg.

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Inzell

Startpunkt
Max Aicher Arena

Distanz
7,0 km

Dauer in Stunden
01:45

Höhenmeter aufsteigend
187

Höhenmeter absteigend
54

Niedrigster Punkt in Meter
690

Höchster Punkt in Meter
753

Schwierigkeit
leicht

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. März
  2. April
  3. Mai
  4. Juni
  5. Juli
  6. August
  7. September
  8. Oktober
  9. November
Inzell-Falkenstein-Falkensee: Am Ruhebankerl die Ruhe und Stille inhallieren

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

-->

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
info@chiemgau-tourismus.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Finsterbachalm Wanderung
© Chiemgau Tourismus e.V., Michael Namberger

Finsterbachalm


Die leichte Wanderung von der Winklmoosalm zur Finsterbachalm ist ideal an heißen Tagen, da sie meist im Wald verläuft. Zudem ist sie familienfreundlich, bietet schönes Alpenpanorama und typische Almbrotzeit.


Erzähl mir mehr
Wintergarten mit Bergblick

Ferienhaus Panorama - Chiemgau Karte


Unser Ende Dezember 2012 feriggestelltes 5-Sterne Ferienhaus Panorama bietet ein Wohnerlebnis der Extraklasse! Die beiden großzügigen für 2 bis 4 Personen sehr exklusiv ausgestatteten Wohnungen mit sensationellem Panoramablick auf die Inzeller Berge, nur 10 Gehminuten ins Zentrum,...


Erzähl mir mehr
Kleine Kapelle auf der Burgau

Rechenbergalm über Feldlahnalm - Almwanderung


Almwanderung, die auf der Rechenbergalm regionale Schmankerl und herrliche Ausblicke bietet. Zwischendurch gibt es eine Einkehrmöglichkeit auf der Feldlahnalm.


Erzähl mir mehr