Kampenwand

© Chiemgau Tourismus

Kampenwand

Des mog I:

000

Eine dreigezackte Felskulisse, von Weitem sichtbar – das größte Gipfelkreuz der bayrischen Alpen – ein Paradies für Wanderer und Höhenliebhaber.


1669 Meter hoch ist der Kampenwand Hauptgipfel, also nicht viel höher wie der Ostgipfel mit 1664 Metern und dem 12 Meter hohen Gipfelkreuz. Ob Sie lieber zu Fuß den Wanderpfaden folgen und so auf ca. 1500 Meter zu der Sonnenalm kommen oder doch lieber gemütlich in die Bergbahn einsteigen und in 14 Minuten oben ankommen bleibt Ihnen offen. Alles was zählt ist die grandiose Aussicht, die Sie hier oben genießen. Sie haben einen traumhaften Ausblick über die Zentralalpen. Bei klarem Wetter sehen Sie von den Berchtesgadener Bergen, über das Steinerne Meer bis hin zu den Hohen Tauern.

Ein Wanderer- und Bikeparadies

Die Sonnenalm liegt inmitten eines weitläufigen Wanderwegenetzes. So haben Sie hier einen idealen Ausgangspunkt oder Etappenpunkt für Ihre Wanderung. Oder vielleicht doch lieber mit dem Bike die Gegend erkunden? Verschiedenste Auf- und Abfahrtsvarianten lassen die Kampenwand nie langweilig werden und bieten immer wieder neue Herausforderungen. Wer lieber senkrecht hoch hinaus will, findet hier im Gebiet über 100 gut abgesicherte Kletterrouten.

Und so bleibt nichts Anderes zu sagen als: „I gangat gern auf d’Kampenwand, wann i mit meiner Wamp’n kannt – Ich ginge gerne auf die Kampenwand, wenn ich es nur mit meinem dicken Bauch könnte“. Und selbst dies ist kein Grund, die Kampenwandbahn bringt Sie sehr gerne hoch.

 

Von der Piesenhausener Hochalm zur Kampenwand

© Chiemgau Tourismus

Blick zur Kampenwand

© Chiemgau Tourismus

Unsere
Kontaktdaten

Kampenwand

83229 Aschau im Chiemgau

Die Kampenwand erleben mit unseren Tipps

Wanderung zur Piesenhausener Hochalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Wanderung zur Piesenhauser Hochalm


Kurze, familientaugliche Tour zur Piesenhauser Hochalm, die wunderschönen Ausblicke und traditionelle Brotzeiten zu bieten hat. Wer möchte, kann auch die Hochplattenbahn nutzen.


Erzähl mir mehr
kampenwand

Kampenwand - Gipfel


Mühlau - Steinbergalm - Sonnenalm - Kampenwand - Steinlingalm - Sonnenalm - Hofbauernalm - Dalsenalm - Mühlau Einkehrmöglichkeit: Sonnenalm, Steinlingalm, Hofbauernalm, Dalsenalm


Erzähl mir mehr

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Rauschberg Ruhpolding
© Ruhpolding Tourismus GmbH

Rauschberg


Am Rauschberg trifft Kunst, von Angerer d. Jüngeren, auf eine atemberaubende Aussicht auf das Alpenvorland und den Chiemsee.


Erzähl mir mehr
Stille am Griessee
© Landgasthof Griessee

Strandbad am Griessee


Idyllisch mitten im Naturschutzgebiet liegt der Griessee. Dank seines warmen Moorwassers gilt er als einer der schönsten uns wärmsten Badeseen im Chiemgau. Im Strandbad am Ostufer lässt sich ein herrlicher Badetag verbringen.


Erzähl mir mehr
hochplatte-mit-blick-auf-den-chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Hochplatte


Hochplatte (1582 Hm) – Der Hausberg von Grassau und Marquartstein


Erzähl mir mehr