knpp070603_074schildmitgustl

© Tourist-Information Schleching

Kneipp-Rundweg Schleching
Wandertour

Des mog I:

000

Kühlen Sie sich an heißen Sommertagen in den Kneipp-Becken ab. 01:15 h. Schleching.


Die Wanderung beginnt und endet am Haus des Gastes in Schleching. Hier ist auch schon die erste Station: ein Armbadebrunnen.
Der Weg führt weiter an einem Kneipp-Tretbecken vorbei, an welchem sich auch Trimmgeräte befinden. Wer also von der Wanderung nicht genug hat kann sich hier noch ein bisschen austoben.

Es geht vorbei am Alpbach-E-Werk bis man an einem Bachbett angelangt. Wer möchte, kann sich natürlich auch nochmal im Bach erfrischen.
Daraufhin führt der Weg gleich wieder am nächsten Fußtauchbad-Becken vorbei, bei welchem sich auch ein schöner Naturspielplatz befindet.

Kurz darauf gelangt man an einen Aussichtspunkt, bei welchem man einen sehr beeindruckenden Blick auf Schleching, den Hochgern und die Gscheuerwand hat.

Daraufhin teilt sich der Weg. Man biegt nach rechts ab und kommt nach nur kurzer Zeit wieder am Ausgangspunkt an.

  • Rundweg

Ort
Schleching

Startpunkt
Touristik-Information‎, Schleching

Distanz
3,5 km

Dauer in Stunden
01:15

Höhenmeter aufsteigend
76

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
565

Höchster Punkt in Meter
641

Schwierigkeit
leicht

Tipp


Am besten geht man die Wanderung mit Sandalen und ohne Strümpfe, damit man die Schuhe immer schnell aus- und wieder anziehen kann.

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. März
  2. April
  3. Mai
  4. Juni
  5. Juli
  6. August
  7. September
  8. Oktober
  9. November
knpp070603_085kneipp-brunnen

© Tourist-Information Schleching

knpp070603_102kneipbecken

© Tourist-Information Schleching

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

moaralm inzell
© Chiemgau Tourismus e.V.

SalzAlpenSteig - Inzell - Bad Reichenhall


Die enorm abwechslungsreiche, aber auch anstrengende Etappe des SalzAlpenSteigs führt uns von Inzell über Moorlandschaften, Weißbachfällen bis ins Zentrum von Bad Reichenhall.


Erzähl mir mehr
hefteralm_terassenblick
© Chiemgau Tourismus e. V.

Hefter-Alm


Von Tieren umgebene Alm mit selbstgemachtem Käse, Brot und anderen Leckereien nordöstlich des Großstaffen. 930Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
wandern_fs_2015_1-28_10

Achentaler Vitalhotel


Sportlich, dezent, mit einem Hauch von Luxus - so präsentiert sich unser Haus seinen Gästen. Herzlichkeit und persönliches Flair sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Unser komfortables Haus ist sehr ruhig, sonnig und zentral gelegen mit freiem Bergblick auf die umliegenden Berge. Kinder im...


Erzähl mir mehr