sepp-niederbuchner-museum-salzmoor-grassau

© Tourist-information Grassau, Sepp Niederbuchner

Museum Salz und Moor

Von Grassau und Rottau aus bequem zu erreichen liegt das Museum Salz und Moor im Klaushäusl an den Kendlmühlfilzen. Hier erfährst du alles, was es über das Chiemgauer Salz zu erfahren gibt.


Das Salz spielte im Chiemgau schon immer eine wichtige Rolle. In dem Industriedenkmal findet sich auch heute noch eine originale Solepumpstation, die zwischen 1810 und 1958 in Betrieb war. Sie erinnert daran, wie die Sole damals transportiert wurde. Denn dank dieser Pumpe konnte Sole über eine Strecke von 107 Kilometern von Bad Reichenhall bis nach Rosenheim gepumpt werden. In Führungen gibt's neben manchem Detail über diese besondere Beförderungsmethode viele weitere Einblicke in die Geschichte des Salzes in der Region.

 

sepp-niederbuchner-museum-salzmoor-grassau

© Tourist-information Grassau, Sepp Niederbuchner

Öffnungszeiten


Sommer: In der Zeit von 1. Mai bis Kirchweih, täglich außer Montag und zusätzlich an allen Feiertagen (dann auch montags) von 11 bis 17 Uhr
Museums-Café: 11 bis 18 Uhr

Tipp


Das gegenüberliegende Moor, die sogenannten Kendlmühlfilzen laden auf präparierten Wegen zu einem Spaziergang ein. Einzigartig ist hier der Blick auf die teilweise trockengelegte Moorlandschaft.

Preisinformationen


Erwachsene: 4,00 €
Kinder (6 - 14 Jahre): 2,00 €

Unsere
Kontaktdaten

Museum Salz & Moor - Museumsbüro

Klaushäusl 9
83224 Grassau

+49 (0) 8641 4008 18
http://www.klaushaeusl.de/
info@klaushaeusl.de

Weitere Tipps für deinen Urlaub

Schloss Herrenchiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Herreninsel


Königlich reisen - zur größten der drei Chiemseeinseln ins Märchenschloss Ludwigs.


Erzähl mir mehr
Haus Balkonansicht

Ferienwohnung Alpenchic Speckbacher


Geniessen Sie einen unbeschwerten Urlaub in unserem Haus. In ruhiger Lage mit herrlichen Blick auf die Chiemgauer Alpen. In wenigen Gehminuten sind Sie im Ortszentrum. Unser Haus ist ein idealer Ausgangspunkt für Wander- und Radtouren in die Berge oder an den Chiemsee. Unser Reifinger Badesee...


Erzähl mir mehr
p1020180
© Berger Christina

Johanneskirche Grabenstätt


Inmitten der Gemeinde Grabenstätt erhebt sich ein gotischer Bau aus dem Jahr 1400. Erfahre mehr über die aufregende Geschichte der Kirche, welche über die Jahrhunderte immer wieder vom Feuer heimgesucht wurde.


Erzähl mir mehr