Salinenrundweg
Wandertour

Der Wegverlauf befindet sich zum großen Teil entlang der Trasse der ehemaligen Soleleitung von Bad Reichenhall nach Rosenheim (von 1809 - 1953)


Weg: Ausgangspunkt ist die Talstation der Hochfelln-Seilbahn. Der Wegverlauf befindet sich zum großen Teil entlang der  Trasse der ehemaligen Soleleitung von Bad Reichenhall nach Rosenheim (von 1809 - 1953) . An dem Deicheldepot (hölzerne Soleleitungsrohre)  mit Informationstafel über die Geschichte der Saline vorbei, nach Bad Adelholzen,( Besichtigung der Adelholzener "Wasserwelt" ist empfehlenswert)  Von dort Verbindungsweg nach Siegsdorf. Ein schöner Panoramaweg über Sonnleiten  führt zurück nach Bergen.Besonderheiten: Ab Bad Adelholzen ist der Verbindungsweg nach Siegsdorf beschildert.Auf dem Rückweg, Nähe Kriegerkapelle befindet sich eine " Felsformation"  bestehend aus Millionen von versteinerten Fossilien (Einzellern), die vor 46 Mill. Jahren in einem südlichen Flachmeer gelebt haben.Die Versteinerungen werden hier als Eckerpfennige bezeichnet.Einkehr: Keine EinkehrmöglichkeitTipp: Ein Besuch der Adelholzener Alpenquellen-Wasserwelt mit Besichtigung ist zu empfehlen.

  • Rundweg

Ort
Bergen

Startpunkt
Talstation Hochfelln-Seilbahn

Distanz
8,4 km

Dauer in Stunden
02:45

Höhenmeter aufsteigend
302

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
552

Höchster Punkt in Meter
679

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Gletscherblick Aussicht
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gletscherblick


„Ein perfekt komponiertes Wandererlebnis“ – so beschreibt das Wanderinstitut die abwechslungsreiche Tageswanderung, die auf schmalen Wegen und über grüne Almwiesen und durch reizvolle Bergwälder zu grandiosen Fernsichten führt.


Erzähl mir mehr
Raffner Alm und Spielplatz
© Chiemgau Tourismus e.V.

Raffner Alm


Schuhplattler und „zünftige Musi“ am Fuße des Unternbergs. 920 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Ferienwohnungen Hauptstraße

Café Chiemgau und Gästehaus


Ideal für Bahnreisende. Bahn und Bus in nächster Nähe. Kurpark, Kurhaus und Kurverwaltung gegenüber dem Haus. Sämtliche Sport- und Freizeitanlagen wie Wellenhallenbad und Freibad, Tennisanlagen, Eishalle und Wanderwege, bequem zu Fuß zu erreichen. Auch für einen abendlichen Lokalbesuch...


Erzähl mir mehr