Aussicht Schleching

© Chiemgau Tourismus e.V.

Streichenkirche

Mit ihrem einzigartigen, 1954 freigelegten, Wandmalereien aus der Zeit um 1440 ist die Streichenkirche "St. Servatius" ein außergewöhnliches Zeugnis mittelalterlicher Kirchenkunst.


Die Streichenkirche wird auch „Kirche am Saumweg" genannt und liegt hoch über dem Tal der Tiroler Ache. Von dort aus ist sie beinahe in der ganzen Gemeinde zu sehen und lockt nicht zuletzt durch ihre interessante Lage auf den Berg. Die Wallfahrtskirche ist mit schönen Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert verziert. Schnitzaltäre aus dem 16. Jahrhundert und ein kostbarer Kastenaltar runden den Innenraum der Kirche ab. Die heutige Bausubstanz blickt auf eine rund 700-jährige Geschichte zurück. Erste Ausmalungen wurden bereits im Jahr 1430 getätigt. Die Wandmalereien stellen Heilige dar, unter ihnen die Patrone der Altäre, die Bischöfe St. Servatius, St. Wolfgang, St. Dionysius und St. Erasmus.

Streichenkirche

Aussicht Schleching

© Chiemgau Tourismus e.V.

Tipp


Die Familienfreundliche Wanderung zum Taubensee führt dich von Schleching aus an der Streichenkirche vorbei zu einem auf 1140 Meter gelegenen Bergsee, dem Taubensee. Dort kannst du Blicke auf die Gipfel von Geigelstein, Kampenwand und den Hochgern erhaschen.

Unsere
Kontaktdaten

Streichenkirche

Streichen 1
83259 Schleching

+49 (0) 8649 210

Weitere Tipps für deinen Urlaub

Skivergnügen für die ganze Familie
© Chiemgau Tourismus e.V.

Benz-Eck-Lifte


Im Süden des Chiemgaus erwartet Sie in Reit im Winkl ein wahres Winterparadies. Die Benz-Eck-Lifte im Ortsteil Blindau sind ein kleines, aber feines Skigebiet, das dank seiner Lage, schneesicher ist. Nicht umsonst wird es von den Einheimischen gerne „Kleinsibirien“ genannt.


Erzähl mir mehr
predigtstuhlbahn-2015-berg
© Chiemgau Tourismus e.V.

Predigtstuhlbahn


Bergbahnen dürfen ab 30.05.2020 wieder ihren Betrieb wieder aufnehmen. Genaue Informationen zu den Betriebszeiten der Predigtstuhlbahn erhälst du bei der Bahn selbst.


Erzähl mir mehr