Hindenburghütte
© Norbert Eisele Hein

Rundweg Hemmersuppenalm

Wandertour

Eine leichte Wanderung mit atemberaubenden Schauplätzen und Einkehrmöglichkeiten.

  • Startpunkt Hindenburghütte
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 7,5 Kilometer
  • Dauer 02:30 Stunden
  • Höchster Punkt 1249 Meter
  • Niedrigster Punkt 1054 Meter
  • Höhenmeter 263 aufsteigend
  • Höhenmeter 263 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Weg: leichte Almwanderung Ausgangspunkt: Hindenburghütte Vom Ausgangspunkt auf ebener Forststraße in weiten Bögen nach Osten (Weg 131) in Richtung Nattersbergalm. Etwa 3 km durch den Wald, dann in eine rechts abzweigende Forststraße. Nach ca. 30 Min. auf den von links heraufkommenden Weg Nr. 13 wieder in Richtung Hindenburghütte. Diesem nun rechts folgend zur Oberen Hemmersuppenalm. An der Anna - Kapelle und am Sulzner Kaser vorbei geht es zurück zum Ausgangspunkt.  Besonderheiten: Aussichtspunkt Chiemseeschau an der Hindenburghütte, Anna - Kapelle, Almgebiet Hemmersuppenalm. Einkehrmöglichkeit: Hindenburghütte, Sulzner Kaser Tipp: Die Hindenburghütte ist erreichbar mit Kleinbussen von Reit im Winkl ab Touris- Info und Wanderparkplatz Blindau( bitte Betriebszeiten beachten), oder über den Wanderweg ab Blindau Sprungschanzen (Weg Nr. 16).    

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Tipps zu dieser Tour

Von der Hemmersuppenalm hat man einen grandiosen Blick zum "Bayerischen Meer" dem Chiemsee, sowie auf die umliegenden Berge.

Wunderschön ist auch im Frühling die Alpenflora. Im Mai blüht der Enzian und im Juni der Almrausch. 

Viel besucht ist auch die 1906 erbaute St. Anna Kapelle auf der Obere Hemmersuppenalm, wo alljährlich am 26. Juli der Almbauerntag mit Gottesdienst begangen wird.

Downloads

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung München oder Salzburg auf der Bundesautobahn München - Salzburg (A8 bis Grabenstätt Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten Deutschen Alpenstrasse (B305) nach Reit im Winkl.

Vom Ort in Richtung Ruhpolding fahren. Nach ca. 1 km in Richtung Blindau abbiegen und ca. 1 km bis zum Parkplatz Fellhornweg, 83242 Reit im Winkl.

Aus Richtung München oder Innsbruck auf der Bundesautobahn Rosenheim - Innsbruck (A93) bis Oberaudorf (Ausfahrt Nr. 59). Weiter nach Walchsee,Kössen und Reit im Winkl.

Vom Ort in Richtung Ruhpolding fahren. Nach ca. 1 km in Richtung Blindau abbiegen und ca. 1 km bis zum Parkplatz Fellhornweg, 83242 Reit im Winkl.

Kostenpflichtige Pendelbusse in der Saison ab Parkplatz.

Öffentliche Anreise

Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Prien am Chimesee(beste Busverbindung!).

Mit dem RVO - Bus Linie 9505. Alle Fahrpläne: www.reitimwinkl.de. Haltestelle direkt an der Tourist -Info.

Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Ruhpolding mit dem RVO - Bus Linie 9506. Haltestelle direkt an der Tourist - Info. Kostenpflichtige Pendelbusse in der Saison ab Tourist - Info.