Die Streichenkirche im Winter
© Richard Scheuerecker

Schneeschuh-Wanderung zur Streichenkirche St. Servatius

Schneeschuhwandern

Einfache Schneeschuh-Wanderung mit schönem Panorama.

  • Startpunkt Beginn der Tour
  • Ort Schleching
  • Distanz 4,2 Kilometer
  • Dauer 01:30 Stunden
  • Höchster Punkt 882 Meter
  • Niedrigster Punkt 692 Meter
  • Höhenmeter 255 aufsteigend
  • Höhenmeter 241 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Die Tour ist mit ihren gemächlichen und einfachen Anstiegen für Anfänger geeignet. Sie bietet schöne Ausblicke, Wege über breite Almwiesen und auch einen kulturellen Höhepunkt.Wir starten die Wanderung am unteren Streichenparkplatz und folgen von dort der Beschilderung Richtung Chiemhauser Alm. Nach einem leichten Aufstieg auf breiten Pfaden durch den Wald gelangen wir zur Haideralm. Diese passieren wir und genießen den Ausblick über die Petereralm auf das Kaisergebirge. Am nächsten Abzweig nach rechts Richtung Petereralm haben wir den höchsten Punkt der Tour erreicht und wandern im Folgenden immer leicht bergab. An der Petereralm vorbei führt die Tour weiter über ein Almwiesengebiet bis zum Abzweig Richtung Streichen. Auf einem breiten Weg und zum Schluß wieder leicht ansteigend gelangen wir an den Streichen. Der Blick von dort auf die Schlechinger Bergwelt ist immer wieder atemberaubend! Wenn die Streichenkirche geöffnet ist, lohnt sich ein Blick in das Innere - mit ihrem einzigartigen, aus der Zeit um 1440

stammenden Wandmalereien ist sie ein außergewöhnliches Zeugnis

mittelalterlicher Kirchenkunst.Zurück geht es auf einer breiten Forststraße bergab zum unteren Streichenparkplatz.

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads