Schwarzachen Almen
© Ruhpolding Tourismus

Schwarzachen Rundweg

Wandertour

Schwarzachen Rundweg

  • Startpunkt Laubau
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 14,7 Kilometer
  • Dauer 04:00 Stunden
  • Höchster Punkt 1066 Meter
  • Niedrigster Punkt 694 Meter
  • Höhenmeter 812 aufsteigend
  • Höhenmeter 484 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Weg: Vom Parkplatz folgen Sie der Teerstraße und überqueren die Traunbrücke. Hier nehmen Sie die immer leicht ansteigende Forststraße Nr. 31, an der Diensthütte vorbei und weiter auf der Forststr. Nr. 33 bis zur Keitlalm. Für den steilen Abstieg wählen Sie den Pfad Nr. 23/22 über Sackgraben zurück zum Ausgangsort.

 

Besonderheiten: Gedenktafel für den am 24.10.1835 erschossenen letzten bayerischen Bären an der Diensthütte/Schwarzachenalm. In der Nähe der Kaitlalm am Seßseekopf kleiner Wasserfall.

 

Einkehr: Schwarzachenalm, Keitlalm, Gasthaus Laubau an der Bundesstraße

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Tipps zu dieser Tour

Das

Holzknechtmuseum (Laubau) bietet faszinierende Einblicke in das

entbehrungsreiche Leben und die gefährliche Arbeit der Holzknechte

(Waldarbeiter, Forstwirte) im ehemaligen Salinengebiet Traunstein. Auf dem

großen Freigelände fühlt man sich in den liebevoll aufbereiteten Holzstuben,

den originalen Werkstätten und durch interaktive Stationen in eine längst

vergangene Zeit zurückversetzt: www.holzknechtmuseum.com

Downloads

Verantwortlich für den Inhalt: Ruhpolding Tourismus KU

Anreise mit dem PKW

Mit dem PKW

auf der B305 Richtung Reit im Winkl bis Ortsteil Laubau / Parkplatz

Holzknechtmuseum.

Öffentliche Anreise

Mit der

Regionalbahn ab Traunstein nach Ruhpolding.

In

Ruhpolding mit der Dorfline oder dem RVO Bus (Regionalverkehr Oberbayern).