Achentalblick
© Achental Tourismus gKU

Über die Rettenburg nach Oberwössen und über den Eglsee zurück

Wandertour

Leichte Runde von Unterwössen nach Oberwössen, vorbei am Achentalblick.

  • Startpunkt Parkplatz Balsberg
  • Ort Unterwössen
  • Distanz 8,3 Kilometer
  • Dauer 03:05 Stunden
  • Höchster Punkt 815 Meter
  • Niedrigster Punkt 555 Meter
  • Höhenmeter 387 aufsteigend
  • Höhenmeter 387 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Parkplatz Balsberg - Rettenburg - Achentalblick - Oberwössen - Eglsee - Kruchenhausen - Parkplatz Balsberg

Vom Parkplatz gehen Sie den Weg Nr. 91, Richtung Balsberg hinauf. An einer Kehre zweigt der Weg Nr. 93 Richtung Achentalblick/Oberwössen ab. Diesem folgen Sie nun stetig ansteigend. Vorbei an der Ruine der Rettenburg gelangen Sie bald zu Achentalblick. Genießen Sie den tiefen Blick in das Achental. Sie folgen dem Weg Nr. 93 weiter, der Sie bald bergab nach Hinterwössen führt. Hier stoßen Sie auf den Weg Nr. 19 (Rundweg Hinterwössen) dem Sie nach links folgen. Der Weg führt am Waldrand entlang mit schönem Blick in das Hochtal von Oberwössen. Wenn Sie auf die Sonnenbichlstraße stoßen, halten Sie sich links und an der Dorfstraße wieder links. Gegenüber dem Erlebniscafé Ton und Mehr biegen Sie wiederum links ab und folgen der Beschilderung Eglsee/Kruchenhausen Weg Nr. 17. In Kruchenhausen angekommen, folgen Sie der Straße links hinauf und gelangen bald wieder zum Parkplatz Balsberg zurück.

Der Achentalblick bietet Ihnen tiefe Einblicke ins Achental.

Einkehrmöglichkeiten: Erlebniscafé Ton und Mehr in Brem, Alpengasthof bei Camping Litzelau (bitte beachten Sie die Öffnungszeiten)

 

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads