Kaisergebirge

Unterberg Mountainbike

Radtour

Eine Radtour für Könner und Gönner. 

  • Startpunkt Tourist-Info
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 33,1 Kilometer
  • Dauer 03:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 1679 Meter
  • Niedrigster Punkt 592 Meter
  • Höhenmeter 1248 aufsteigend
  • Höhenmeter 1259 absteigend
schwer Anspruch

Radtour, vor allem für Personen im vollen Training oder Gäste, die mit dem E-Bike eine 1250 Höhenmetertour testen wollen. Wir radeln durch die Loferau und überqueren vorbei am Reit im Winkler Heizkraftwerk, der Naturwärme Reit im Winkl die Grenze nach Österreich. Auf Teer geht es hinein nach Kössen, wo wir der Beschilderung zum Parkplatz Unterberg folgen. Am linken Rand des Parkplatzes geht es hinein in einen schmalen Weg, vorbei am Landeplatz für Paraglider. Bei nächster Gelegenheit biegen wir rechts ab. Von hier weg arbeiten wir uns den Berg hoch und bleiben immer auf der Forststraße.

Nach etwa 350 Höhenmetern verlassen wir den Wald und arbeiten uns über langgezogene Serpentinen ( Skihänge) nach oben.

Nach einer Hütte, die (vor allem bei der Abfahrt zum Einkehr einlädt) geht es zurück und den Wald. Es folgt eine kurze Abfahrt vorbei an der Talstation Almlift. Wir bleiben auf der breiten Forststraße, die uns nach rechts führt. Schließlich gelangen wir zur Bergstation der Gondelbahn.

Wir können entweder hier Halt machen und dem Treiben der Paraglider zusehen, oder wir fahren auf einer schlechter werdenden Forststraße zur Gipfelhütte, dem höchsten Punkt für Radfahrer. Zu Fuß sind es von hier noch etwa 30 Minuten zum Gipfel, was aber mit rutschigen Klick-Schuhen nicht zu empfehlen ist. Außerdem ist die Aussicht auch von diesem Punkt sehr schön und der Blick auf Reit im Winkl ist herrlich.

Abfahrt und Rückkehr entspricht bei dieser Tour dem Hinweg und so kommen wir zurück zu unserer Unterkunft.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads