langbauernalm_pano
© Chiemgau Tourismus e. V.

Langerbauer Alm

880 Hm. Bewirtschaftet.

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Langerbauer Alm zu gelangen:

1.: Vom Wanderparkplatz Urschlau in Ruhpolding führt dich der Weg über die Wallfahrtskirche "Maria Schnee", entlang der Urschlauer Ache, vorbei am Bergwalderlebniszentrum, hinauf bis du wieder an die Forststraße gelangst. Diese führt dich direkt zu den Röthelmoos Almen, zu denen auch die Langerbauer Alm gehört. (Aufstiegsdauer: ca. 3/4 Stunde).

2.: Alternativ beginnst du deine Tour am Wanderparkplatz Weitsee (Richtung Reit im Winkl) Auf diesem Weg geht es nahezu eben ins Almgebiet (Aufstiegsdauer: ca. 1 Stunde).

Auf beiden Wegen gibt es viel zu entdecken - "große und kleine Wanderer" finden hier Freude und auch die Kleinsten können im Kinderwagen mit von der Partie sein.

Die Kühe auf der Alm liefern frische Mich und damit ein hochwertiges Ausgangsprodukt für den hervorragenden, hier hergestellten Käse. Auch das Brot wird noch eigens frisch gebacken. Eine selbstgemachte Almbrotzeit kann - und sollte auf unsere Empfehlung - zur Stärkung unbedingt genossen werden. Für die "kleinen Wanderer" wartet, neben Kühen und Kälbchen, ein kleiner "Streichelzoo". Während die Eltern Kaffee und Kuchen genießen, können die Kinder zu den Tieren schauen. Wahrlich eine Alm für Groß und Klein!

Kontaktdaten

Adresse
Langerbauernalm
Langerbauernalm
83324 Ruhpolding
Telefon
+49 8663 309458
E-Mail
info@langerbauerhof.de
Internet
http://www.langerbauer-alm.de/

Auf einen Blick

Kategorie
Almen
Art der Küche
Ausstattung