Action auf Ski

© Ruhpolding Tourismus GmbH

3 Seen Gebiet

© Ruhpolding Tourismus GmbH/Andreas Plenk

Ruhpolding




Wo Ferien in Bayern am schönsten sind


Die ursprüngliche Kraft der Berge, unverfälschter Naturlandschaften und echter Originale macht Ruhpolding zu einem Zentrum für vielseitige Outdoor-Sportarten, das auch durch seine Wellness- und Familienangebote besticht.

Naturkino - zurücklehnen und staunen

Tosende Wasserfälle, die „Klein-Kanada“ genannte Drei-Seen-Landschaft, der „Zauberwald“  und ein weites Netz von Berg-, Wander- und Radwegen laden zum Entschleunigen und Entdecken einmaliger Naturerlebnisse in Ruhpolding  ein.  Beim Durchatmen in reiner Luft tanken Körper, Geist und Seele neue Energie.  Die Nordic Walking Strecke rund um Ruhpolding bereitet sowohl dem Walking-Spaziergänger wie dem ambitionierten Power-Walker Sportvergnügen mit Genuss. Wer Hunger bekommt, der wird auf den urigen Almen mit zünftiger Musik und einer frischen Brotzeit verwöhnt. Auch mit Handicap kann man Gipfelerlebnisse genießen: Mit der Rauschbergbahn geht es ruck zuck auf den Hausberg mit Kunstmeile und Holzgeisterweg. Bogenschießen mit 3-D-Parcour und der 18-Loch-Golfplatz lassen Sportlerherzen vor beeindruckender Bergkulisse höher schlagen. Für Familien gibt es im großen Märchenpark, der historischen Glockenschmiede oder im Holzknechtmuseum viel zu erleben.

Wandern bei Ruhpolding

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Sonnenuntergang im Drei-Seen-Gebiet

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Ruhpoldinger Almkühe

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Ruhpoldinger Bergfrieghof

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Wandern über dem Drei-Seen-Gebiet

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Morgenstimmung in Ruhpolding

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Almleben

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Brauchtum in Ruhpolding

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Drei-Seen_Gebiet

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Wandern

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Mountainbiken bei Ruhpolding

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Ruhpolding Tipps für den Sommer

IMG_1323 (2)
© Chiemgau Tourismus e.V.

Röthelmoos


Leichte Familientour auf Forststraße ins idyllisch gelegene Hochmoor Röthelmoos – eingebettet zwischen dem schroffen Gurnwandkopf und dem Dreiseengebiet.


Erzähl mir mehr
Sonntagshorn Gipfelwanderung
© Chiemgau Tourismus e.V.

Sonntagshorn


Lange Tagestour durch die wilden Kraxenbachtäler auf den höchsten Gipfel der Chiemgauer Alpen. Der Weg schlängelt sich am Wasser entlang, springt von Gumpe zu Gumpe und schraubt sich im Wald nach oben. Es gibt Schatten, Wasser und klare Luft. Perfekt für heiße Sommertage.


Erzähl mir mehr
Märchenwaldwanderung
© Tourist-Info Ruhpolding

Märchenwaldwanderung


Spannende Tour durch den mystischen Märchenwald. 01:10 h. Ruhpolding.


Erzähl mir mehr
Imker Matthias Hallweger während der Führung
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bienenstaat Chiemgau


Lehrreiche und genussvolle Imkerwanderung in Ruhpolding

Ein leichter Rundweg durchs sanfte Grün, Info-Stationen, duftende Blumenwiesen und der „Arbeitsplatz“ der Bienen mit Honig-Verkostung – was will man mehr? Auf geht’s!

Zur Bienenwanderung
Almleben
© Ruhpolding Tourismus GmbH

Unterkünfte in Ruhpolding


Finden Sie Ihren Gastgeber in den Bayerischen Alpen

Jetzt Unterkunft finden

Sommer G'schichten aus Ruhpolding


Geheimtipp für Käseliebhaber - die Langerbauer Alm


Ja, es gibt sie noch: eine Alm in Bayern, auf denen Sennerinnen tagtäglich die Milch der Kühe zu Käse verarbeiten. Ob als Direktvermarkter oder Zul ...


Erzähl mir mehr

Ausflüge für Kinder: Holzknechtmuseum Ruhpolding


Eintauchen in die Welt der Chiemgauer Waldarbeiter Das Holzknechtmuseum Ruhpolding ist viel mehr als ein normales Freilichtmuseum. Das 3.000 qm gr ...


Erzähl mir mehr

Feuer auf dem Berg - Sonnwendfeuer am Hochfelln!


Bei einem großen Feuer zu stehen, von dem man weiß, dass es weithin sichtbar ist, die Hitze zu spüren – und das Brauchtum mit – ist ein sehr ve ...


Erzähl mir mehr
Skipiste Ruhpolding
© Chiemgau Tourismus e.V.

Winterurlaub in Ruhpolding


Malerische Umgebung für entspannte Sportler


Ruhpolidng im Winter erleben

Winter G'schichten aus Ruhpolding


20 Jahre beim Biathlon in Ruhpolding


Zum 33 Mal geht in diesem Jahr der Biathlonweltcup in der Ruhpoldinger Chiemgau Arena über die Bühne. Für mich ist es diesmal ein kleines Jubiläum ...


Erzähl mir mehr

Rodeln in Ruhpolding - ein Riesenspaß für Jung und Alt


Was gibt es an einem sonnigen Wintertag schöneres, als mit den Liebsten zu rodeln? - Eine Schlittenfahrt auf der Unternberg-Rodelbahn im Chiemgau f ...


Erzähl mir mehr

RauschBergweihnacht – Geheimtipp der Christkindlmärkte


Er ist wohl einer der besondersten Weihnachtsmärkte im Chiemgau. Hoch oben auf der Bergstation des Rauschbergs in Ruhpolding öffnet auf 1.670 Metern ...


Erzähl mir mehr

Ruhpoldinger Ortsgeschichte


Im Ruhpoldinger Tal bildete jahrhundertelang das Holzwesen die bestimmende wirtschaftliche Grundlage. Der Waldreichtum diente zur Versorgung der Saline in Traunstein. In den 30er-Jahren erlebte der Massentourismus durch Urlaubszüge des Reiseunternehmers Dr. Carl Degener einen steilen Aufschwung. Die „schnellste Bergbahn Deutschlands“ (1953), eine  eigene Skifabrik und der erste Langlaufski mit Schuppen (Plenk) und das Biathlonstadion förderten Ruhpoldings Aufstieg als Wintersportort.

Ruhpoldinger Persönlickeiten


Wer Ruhpolding sagt, der kommt an Fritz Fischer (geb. 1956) nicht vorbei. Der Olympiasieger, Sportpreisträger und langjährige Nationaltrainer gehört zu den Biathlon-Urgesteinen am Stützpunkt Ruhpolding. Mit seinem Biathloncamp hat sich der humorvolle Kelheimer große Verdienste um die Nachwuchsförderung und Verbreitung des Biathlonsports erworben. Nicht weniger populär ist der Wahlruhpoldinger und einer der erfolgreichsten deutschen Biathlon-Sportler Ricco Groß (geb. 1970, viermal Olympia-Gold und neunmal Weltmeister).

Wetter in Ruhpolding

Unsere
Kontaktdaten

Tourist-Information Ruhpolding

Bahnhofstraße 8
83324 Ruhpolding

+49 (0) 8663 - 8806-0
http://www.ruhpolding.de/
tourismus@ruhpolding.de