Klostergut Harpfetsham in Palling

© TI Palling

Palling

Sommerfrische auf dem Land


Mit dem Bildungshaus Klostergut Harpfetsham, einem der großartigsten Kalvarienberge Ostbayerns und Kleinodien altbayerischer Volkskultur ist Palling der ideale Ort zum Auftanken von Körper, Geist und Seele.

Natur- und Kulturdenkmäler

Umgeben von größeren Waldgebieten und schönen Ausflugszielen, bietet sich der Ort Palling hervorragend für erholsame Aufenthalte und ausgedehnte Spaziergänge oder Radtouren an. Malerisch auf leichter Anhöhe in die Landschaft gebettet, ist das denkmalgeschützte Klostergut Harpfetsham von 1732 heute als Bildungshaus und Stätte für körperliche, geistige und seelische Revitalisierung gefragt. Bundwerkstadel geben hier wie auch in der Umgebung von Palling einen regionstypischen Einblick in die kunstvolle Bautechnik früherer Zeiten. Als Naturdenkmal und Zeuge der Eiszeit hat der mächtige „Bitterstein“ in einem Waldstück südlich von Brünning bereits den Kelten als Kultplatz gedient. Darauf weisen Fundstücke mit Sonnensymbolen hin. Nicht verpassen solltest du im Herbst die Aufführungen der Heimatbühne Palling, deren volkstümliche Theaterstücke Besucher von nah und fern anziehen.

Palling im Winter


Auch in der kühleren Jahreszeit hat Palling einiges zu bieten. Am westlichen Ortsrand thront auf einer Anhöhe der Pallinger Kalvarienberg mit einer Kreuzigungsgruppe im Stil des Historismus und eigener Grabgrotte aus dem Jahr 1888. Laut Denkmalamt gehört er zu den eindrucksvollsten Bauwerken dieser Art in ganz Ostbayern und ist ein besonderes Zeugnis bayerischer Volksfrömmigkeit. Ein Rosenkranzweg und ein Kreuzweg mit 14 gusseisernen Stationen führen zum Kalvarienberg. Als „Römerstein“ bekannt ist ein stattlicher Grabstein mit lateinischer Inschrift und Delphinmuster, der in der Kirche in Freutsmoos zu besichtigen ist. Als Inbegriff bayerischer Gastlichkeit ist der traditionsreiche Gasthof Michlwirt überregional bekannt. Liegt genügend Schnee, lädt Palling auf ausgedehnten Loipen zum Langlaufen ein.

Blick auf das verschneite Palling vom Kalvarienberg aus

© Bay. Land. Denkmalspflege

Ortsgeschichte Palling


Funde aus der Jungsteinzeit, der einer Streitaxt, sowie aus der Römer- und Keltenzeit lassen auf eine frühe Besiedelung von Palling schließen. Reihengräber im Umfeld und Funde im Ortskern deuten auf Spuren der Bajuwaren hin. 788 wurde der Ort mit eigener Kirche erstmals als „Baldilingas“ in Aufzeichnungen des Bischofs Arn von Salzburg erwähnt. 1810 gelangte der Ort zusammen mit dem Rupertigau aus dem Besitz von Salzburg zum Königreich Bayern. Daran erinnert auch heute noch ein alter Grenzstein zwischen Brünning und Weißenkirchen. 1893 bekam Palling ein Krankenhaus, das heute als Pflege- und Altenheim genutzt wird. 1978 wurde Palling im Rahmen der Gebietsreform vergrößert.

Pallinger Persönlichkeiten


Als Extremkletterer, Weltrekordler und international erfolgreiche Alpinisten haben Alexander und Thomas Huber Bücher und Klettergeschichte geschrieben. Die beiden als „Huber-Buam“ bekannten Sportler sind in Palling aufgewachsen.

Hoch hinaus geht's am Rauschberg. Hier zu sehen: die Skulptur des Himmelskletterers.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Tipps für Urlaub in Palling

tettenhausen-seebruecke
© Chiemgau Tourismus e.V.

Ruperti­winkel-Panoramatour


Auf dem Goldweg


Erzähl mir mehr
Schloss Pertenstein
© Stadt Traunreut

Schloss Pertenstein


Das Wasserschloss an der Traun ist ein wahres Schmuckstück. Viele Jahre lag es im Dornröschenschlaf, heute ist es eine der beliebtesten Veranstaltungslocations im Chiemgau.


Erzähl mir mehr
Biergarten
© Pfaubräu Gasthof

Pfaubräu Gasthof und Stadthotel


Im Hotel-Gasthof Pfaubräu haben Gastfreundschaft und Bierkultur Tradition. Erlebe einen angenehmen Aufenthalt in einem der 25 ansprechend ausgestatteten Zimmer des 3-Sterne-Hotels. Genieße die feine Brauhausküche und frische Tages-Schmankerln im historischen Gewölbestuben.


Erzähl mir mehr
Blick auf Waging
© Tourist Info Waging

Alpen- und Waginger Seeblick-Tour "8"


Abwechslungsreicher Rundwanderweg mit schönen Aus- und Augenblicken


Erzähl mir mehr
Im Bräustüberl
© Chiemgau Tourismus e.V.

Brauereigasthof Schwendl


Eine beeindruckende Vielfalt an Bieren und traditionelle bayerische Gerichte werden im behaglichen Interieur des Brauereigasthofs Schwendl geboten. Gästezimmer vorhanden.


Erzähl mir mehr
Walderlebnispfad Meggenthal
© Förderverein Walderlebnispfad Meggenthal e. V.

Walderlebnispfad Meggenthal


Von Wald und Wegen - am Lehrpfad Wissen erwandern


Erzähl mir mehr

Unsere
Kontaktdaten

Touristinformation Palling

Bäuanger 1
83349 Palling

+49 (0) 8629-9882 0
http://www.palling.de/index.php?id=0,4
gemeinde@palling.bayern.de