Ort

Premiumwanderweg Kapellensteig

Wandertour

Das besondere an Reit im Winkl? Wunderschöne inspirierende Bergblicke, typisch Chiemgauer Bauernhäuser, eingebettet in den idyllischen Talkessel! Diese Tour bietet eine einzigartige Flora und Fauna. Du hast zahlreiche Möglichkeiten an den Abzweigen Richtung Tal abzukürzen, den Kapellensteig in der Mittellage zu nehmen oder nach oben steilere sportliche Wege zu erkunden!

  • Startpunkt Festsaal
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 6,2 Kilometer
  • Dauer 02:40 in Stunden
  • Höchster Punkt 965 Meter
  • Niedrigster Punkt 682 Meter
  • Höhenmeter 340 aufsteigend
  • Höhenmeter 340 absteigend
mittel Anspruch

Festsaal Reit im Winkl – Hausbachweg – Kirche – alte Dorfgasse – Kreuzweg – Ahornallee – Eckkapelle – Retour – Amthorsteig – Hausbach Wasserfall – Kriegerkapelle – Scheffelsteig – Aussichtskanzel – evangelisches Kircherl – Minigolfplatz – Hausbachweg – Festsaal am Sportplatz

Der Kapellensteig ist eine mittelschwere Wanderung gespickt mit Kultur!

Ausgangspunkt ist der Festsaal Reit im Winkl, Tirolerstr. 37 (gute Parkmöglichkeiten), mit herrlichen Blick auf das Kaisergebirge. Vom Sportplatz bis zur Kirche säumen alte Chiemgauer Bauernhöfe mit interessanten Fassadenmalereien und wunderschönem Blumenbalkonschmuck die geschäftigen Straßen. Die zahlreichen hübschen kleinen Geschäfte, laden alternativ  zum Reit im Winkler Sport – und Kulturprogramm auch zu einem kleinen Einkaufsbummel ein.

Vorbei an der Pankratiuskirche, (Sakralmuseum im Turm) geht es die malerische alte Dorfgasse (Hausbergstraße) bergauf. Am Ende rechts Richtung Eckkapelle abzweigen. Nun weiter bis zu einer Wegegabelung an einem Gatter rechts in den Weg Nr. 61 abbiegen Richtung Pötschbauer. Von hier Aufstieg zum Walmberg. Über einen breiten Schotterweg geht es den Weg Nr. 6 ansteigend (15min) zum Chiemseeblick! Der Blick ins Tal ist von der Rastbank sehr beeindruckend!  Auf dem Weg Nr. 5 geht’s zurück Richtung Eckkapelle (wunderschönen wertvollen alten Fresken) ein lohnenswertes Ziel und zugleich ein Ort der Ruhe und Entspannung!

Richtung Tal geht es über einen erst breiten, dann schmalen Wurzelsteig entlang an Felsen zu einer Abbiegung auf den Scheffelsteig, der sich kurzweilig auf und ab durch den Wald schlängelt (im Frühjahr Enzianblüte!). Rastbänke aus Holz laden zum verweilen ein und der Blick ruht über dem Talkessel von Reit im Winkl mit seinem Wahrzeichen, der Pankratiuskirche mit einem bayrisch barockem  Zwiebelturm!

Alternativ kann man an der Abzweigung Scheffelsteig entlang des Kreuzweges (Allee mit alten Ahornbäumen) in ca. 20 min. den Ortskern erreichen (Abkürzung).

Der  Weg Nr. 1 führt direkt in den Ortskern. Wir biegen nach rechts über einen schmalen Pfad, durch ein Drehkreuz  dann weiter über Stufen zur Brücke am Hausbergwasserfall!  Zu Bestaunen gibt es den 1. Chiemgauer Klettersteig, der sich imposant und steiles alpines Gelände empor zieht. Mit etwas Glück kann man mutige Kletterer beobachten! Der Weg führt uns über die idyllisch gelegene Kriegergedächtniskapelle (atemberaubender Ausblick auf den Ortskern mit Kirchturm) zum Barfuß-Park mit Kneippanlage (Schuhe einfach aus ziehen!) und dem Seerosenteich mit Kaiserblick!

Von hier wandern wir zum evangelischen Kirchlein. Am Ende des Weges links abzweigen via Minigolfplatz und Hausbachwegerl zum Ausgangspunkt.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads