Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen zur aktuellen Corona-Situation im Chiemgau gibt es hier.

Zu den Infos

AUSGEBUCHT! Römische Kursive und Hintergrund

Veranstaltungstermine

07. Juni 2022 13:30 - 17:30 Uhr
08. Juni 2022 9:30 - 17:30 Uhr
09. Juni 2022 9:30 - 17:30 Uhr
10. Juni 2022 9:30 - 16:00 Uhr

Wir widmen uns einer wunderbaren historischen Schrift, der „Römischen Kursive“, die schon in den ersten Jhdt. n. Ch. als Handschrift gebräuchlich war. Das Alphabet ist als Majuskel- und Minuskelschrift überliefert, die jedoch nie gemischt geschrieben wurden. Heute werden wir uns das ursprüngliche Majuskel-Alphabet erarbeiten und den Ausdruck der Schrift kennenlernen. Schriftbordüren und Texturen zeigen die Formenvielfalt, die sich durch Werkzeug und Schreibgeräte erzielen lassen. Wir üben das Komponieren eines Schriftbildes mit diesen ausdrucksstarken Lettern. Ergänzend werden wir die Minuskeln der Römischen Kursive einbringen und die Gemischtschreibung ausprobieren. Die Hintergrundgestaltung spielt eine wichtige Rolle beim Komponieren eines Schriftbildes und wir werden verschiedene Techniken, wie z. B. Rubbelkrepp anwenden. Unsere Schreibübungen und -gestaltungen werden in einer einfachen Sammelmappe aufbewahrt.

Zeitplan:

Dienstag, 07. Juni 2022, 13.30 - 17.30 Uhr

Mittwoch, 08. Juni 2022, 9.30 - 17.30 Uhr

Donnerstag, 09. Juni 2022, 9.30 - 17.30 Uhr

Freitag, 10. Juni 2022, 9.30 - 16.00 Uhr

Mittwoch bis Freitag: Mittagspause von 12.30 bis 14.00 Uhr, die individuell gestaltet werden kann.

Kursgebühr: 310,- Euro inkl. MwSt. Im Preis ist Verpflegung zu den Kaffeepausen enthalten.

Anmeldung auf Warteliste nur per E-Mail an kultur@kloster-seeon.de

Auskunft über den Kurs:

Kalligraphie-Werkstatt - Gisela zur Strassen - Hechelweg 3 - 83370 Seeon - Roitham

Tel. +49 8667-876 279 oder +49 172-8587440 - info@kalligraphie-werkstatt.de

Materialliste:
Schrift üben: Bandzugfedern in verschiedenen Größen, Automatik-Pen in verschiedenen Größen ab 4, Übungspapier und Tinte oder Tusche,  je nach Vorlieben für Schreibflüßigkeiten
Arbeiten mit Rubbelkrepp (Maskierflüssigkeit): z.B. Maskierstift von Schmincke oder Aqua-Maskierstift von Sennelier. Aquarellpapier max. DIN A 3 ab 185 g/m², aber kein Bütten-Aquarell, da bei dieser Qualität meist die Oberfläche durch das Rubbelkrepp beschädigt wird. Eventuell eine alte Ziehfeder zum Auftragen von Rubbelkrepp. Klebeband von Tesa, das rosa sensitive Band ist gut geeignet. Einige Airbrushfarben (Aerocolor von Schmincke) ,Tuschen oder andere Farben zum Einfärben des Papiers, breite feine Pinsel, Wasserbehälter.
Vergolden: Blattgold oder Schlagmetall und Anlegemilch (stelle ich auch gegen Gebühr zur Verfügung)
Sammelmappe: für den Umschlag 2 Bögen Fotokarton in eurer Lieblingsfarbe ca. 50 x 30 cm, 1 Bogen Fotokarton schwarz mindestens 30 x 20 cm, Kleber oder doppelseitiges Klebeband, Papierbohrer von Zenith o.Ä. (stelle ich auch zur Verfügung), Gummiband oder Kordel zum Verschließen ca. 60 cm, Schere oder Skalpell mit Schneideunterlage, Klebestift.

Preisinformation

viertägiger Kurs, Teilnahmegebühr: 310,- Euro inkl. MwSt.

Anmeldung nur per E-Mail an kultur@kloster-seeon.de

Veranstaltungsort

Adresse
Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon
Klosterweg 1
83370 Seeon
Telefon
+49 8624 8970
E-Mail
kultur@kloster-seeon.de
Internet
http://www.kloster-seeon.de