Mitmachen und Gewinnen
Gästebefragung

Wir möchten unser touristisches Angebot in Zukunft noch besser auf die Wünsche und Bedürfnisse der Besucher abzustimmen! Als Dankeschön für die Teilnahme kann am Ende der Befragung ein tolles Urlaubserlebnis im Chiemgau gewonnen werden.

Teilnehmen
© © Richard Scheuerecker

Archäologischer Rundweg Seebruck über Seeon

Radtour

Erlebnisweg durch 4000 Jahre Menschheitsgeschichte.

  • Startpunkt Römermuseum Seebruck
  • Ort Seebruck
  • Distanz 29,1 Kilometer
  • Dauer 03:00 Stunden
  • Höchster Punkt 561 Meter
  • Niedrigster Punkt 514 Meter
  • Höhenmeter 204 aufsteigend
  • Höhenmeter 204 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Seeon-Seebruck ist ein uraltes Siedlungs- und Kulturland mit zahlreichen Fundorten und zum Teil überregional bedeutsamen Bodendenkmälern aus prähistorischen wie auch frühgeschichtlichen Zeitabschnitten.

Die Radtour führt Sie an diese Orte und zeigt Ihnen geschichtliche Abläufe auf und vermittelt alte Siedlungstätigkeiten und archaische Kulturtechniken. Warum ließen sich frühe Menschen, ob in Kleingruppen oder Stammesverbänden,

gerade hier nieder?

 

Der Weg beginnt und endet am Römermuseum BEDAIVM SEEBRUCK, wo im Freigelände römische Spolien

(Architekturteile) aufgestellt sind und ein Teil der Kastellmauer sichtbar ist.

Der ungefähr 27 km lange Archäologische Rundweg führt durch alle drei Gemeindeteile - Seebruck, Truchtlaching und Seeon - und durch 4000 Jahre Menschheitsgeschichte.

Dabei wurden bewusst Straßen ausgesucht, die abseits liegen, kaum Verkehr aufweisen und so ein sorgloses Radeln ermöglichen.

Der Routenvorschlag führt bei weitem nicht zu allen prähistorischen

und frühgeschichtlichen Fundstätten und  Bodendenkmälern, es

wurden nur die bedeutendsten ausgesucht (Übersichtskarte).

An jeder ausgewiesenen Anlaufstation kann sich der Radler oder

Wanderer mit Hilfe einer genauen Beschreibung, sowie anhand

großflächiger Bilder und Karten über den Wegverlauf und die dargestellten

oder rekonstruierten Funde informieren.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Tipps zu dieser Tour

Erkunden Sie den archäologischen Rundweg in Ihrem eigenen Tempo und verwenden Sie kostenlos den Audioguide für Smartphones. Die Entdeckerkarte für Kinder lädt zum Mitmachen ein - lösen Sie die Aufgaben und sichern Sie sich Ihr Entdecker-Special! Besuchen Sie außerdem das Römermuseum BEDAIUM mit einem breiten Veranstaltungsangebot sowie die Heinrich-Kirchner Galerie.

Downloads

Anreise mit dem PKW

Die Autobahn A8 München - Salzburg durchquert die Ferienregion Chiemsee/Chiemgau. Dadurch genießen Sie den Vorteil Seeon-Seebruck von München in rund einer Stunde erreichen zu können. Nehmen Sie die Autobahnausfahrt Bernau, von dort aus fahren Sie über Prien - Rimsting - Gstadt bis an Ihr Urlaubsziel Seeon-Seebruck.

 

Von Österreich aus kommend verlassen Sie an der Ausfahrt Grabenstätt die A8 in Richtung Chieming. Am Ortsende nehmen Sie im Kreisverkehr die 3. Ausfahrt und folgen der Straße bis Seeon-Seebruck.

Öffentliche Anreise

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: von München mit der Bahn München-Salzburg bis Bahnhof Prien am Chiemsee, von dort mit dem Bus Linie 9520 (Prien-Traunstein) bis Haltestelle Seebruck Abzw.Seeon oder Seebruck Hotel Post.

Von Salzurg mit der Bahn Salzburg-München bis Bahnhof Traunstein und von dort mit dem Bus 9520 (Traunstein-Prien) bis zur Haltestelle Seebruck Abzw.Seeon oder Seebruck Hotel Post.

Entlang der Tour

© © Chiemgau Tourismus

Römermuseum Bedaium Seebruck

Römermuseum Bedaium Museum für Vor- und Frühgeschichte des Chiemgaus. Souvenirs und Geschenkartikel.

Mehr erfahren
© © Chiemgau Tourismus e.V.

Keltengehöft Stöffling

Reise in Stöffling zurück in die Zeit der Kelten und tauche bei den Abenteuernachmittagen in das Leben der Kelten ein. Ganzjährig geöffnet! Station 3…

Mehr erfahren