Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Rechenbergalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Rechenbergalm über Feldlahnalm - Almwanderung

Wandertour

Almwanderung, die auf der Rechenbergalm regionale Schmankerl und herrliche Ausblicke bietet. Zwischendurch gibt es eine Einkehrmöglichkeit auf der Feldlahnalm.

  • Startpunkt Wanderparkplatz am Hammerergraben
  • Ort Unterwössen
  • Distanz 11,0 Kilometer
  • Dauer 04:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 1161 Meter
  • Niedrigster Punkt 633 Meter
  • Höhenmeter 615 aufsteigend
  • Höhenmeter 594 absteigend
mittel Anspruch

Tourenbeschreibung:

Wanderparkplatz Hammergraben – Feldlahnalm – Burgaualm – Rechenbergalm – Burgaualm – Wanderparkplatz Hammergraben

Vom Wanderparkplatz in Oberwössen aus kannst du den Schildern „Feldlahnalm über Hammerergraben“ (Weg Nr. 75) folgen. Immer dem Hammerer Bach entlang, musst du nach kurzer Zeit eine Forststraße überqueren und dann einem etwas schmaleren Steig bis zur Feldlahnalm hinauf folgen. Wer schon hungrig ist oder Durst hat, kann hier die erste Rast einlegen.

Weiter geht’s auf einem kleinen Steig der unterhalb der Alm zu einer weiteren Forststraße führt. Nachdem du dich nach links gewendet hast, steigt der Weg etwas an, fällt aber später auch wieder ab. Du folgst dem Weg bis kurz vor die Burgau-Almen (Weg Nr.77), von wo du rechts über die Almwiesen hinauf wieder in den Wald hinein (Weg Nr.7) wanderst. Schon nach kurzer Zeit beginnt wieder eine gleichmäßig ansteigende Forststraße der du rechts gewendet bis zur Rechenbergalm folgst.

Der Rückweg gleicht dem Aufstieg bis zu den Burgaualmen. Von dort gehst du rechts und dann dem Wanderweg Nr. 7 entlang, bis du wieder den Ausgangspunkt erreichst.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads