Evi Mittermaier Skifahren am Hochfelln

© Chiemgau Tourismus e.V.

hochfelln-seilbahn

© Chiemgau Tourismus e.V.

Hochfellnseilbahn

Des mog I:

000

Der Hochfelln gilt als Aussichtsterrasse des Chiemgaus und wird seinem Titel, dank eines atemberaubenden Ausblicks über Voralpenland und Zentralalpen, mehr als gerecht.


Der 1.674 Meter hohe Hochfelln thront über dem Luftkurort Bergen. Nehmen Sie sich Zeit für die Aussichtsterrasse des Chiemgaus! Ein 360 Grad Panorama mit über 200 Gipfeln der Zentralalpen auf der einen Seite, sowie der Blick auf den Chiemsee mit Voralpenland auf der anderen Seite erwarten Sie.

Die Hochfellnseilbahn fährt in zwei Abschnitten zunächst zur Mittelstation und nach kurzem Umsteigen zum Hochfellnhaus auf dem Gipfel. Dort bietet sich die Einkehr auf der Sonnenterrasse, eine Rundwanderung auf dem Geologischen Lehrpfad oder der Besuch des Taborkirchleins an. Von der Mittelstation aus erreicht man in wenigen Minuten die Bründlingalm, den Öder- oder Bachschmiedkaser.

 

Freeridefun am Hochfelln

© Hochfelln-Seilbahn

blick-vom-hochfellnkreuz-zum-chiemsee

© Tourist-Info Bergen

bild-1

© Tourist-Info Bergen

jodelkurs-sepp-ecker-auf-dem-hochfelln

© Tourist-Info Bergen

Öffnungszeiten


Mitte Dezember-Ende März, von Freitag - Sonntag, in den bayerischen weihnachts- und Faschingsferien täglich

Merkmale


  • Führungen

Tipp


Unsere Empfehlung: Nehmen Sie an einem lustigen Jodlseminar in freier Natur teil und genießen Sie die Leichtigkeit.

Im Winter eignet sich das Naturschneeparadies Hochfelln bestens als Skigebiet für den sportlichen Könner.

Preisinformationen


**********
Erwachsene
**********
Berg- und Talfahrt Gipfel: 22 Euro
Berg- und Talfahrt Mittelstation: 15 Euro
Berg- und Talfahrt Mittelstation bis Gipfel: 15 Euro
-----
Bergfahrt Tal bis Gipfel: 15 Euro
Bergfahrt Tal bis Mittelstation: ) 9,00 Euro
Bergfahrt Mittelstation bis Gipfel: 9,00 Euro
-----
Talfahrt Gipfel bis Tal: 15 Euro
Talfahrt Gipfel bis Mittelstation: 9,00 Euro
Talfahrt Mittelstation bis Tal: 9,00 Euro
-----
3 Strecken Karte: 19 Euro


**********
Kinder 4 - 15 Jahre
**********
Berg- und Talfahrt Gipfel: 10 Euro
Berg- und Talfahrt Mittelstation: 7 Euro
Berg- und Talfahrt Mittelstation bis Gipfel: 7 Euro
-----
Bergfahrt Tal bis Gipfel: 7 Euro
Bergfahrt Tal bis Mittelstation: 5,50 Euro
Bergfahrt Mittelstation bis Gipfel: 5,50 Euro
-----
Talfahrt Gipfel bis Tal: 7 Euro
Talfahrt Gipfel bis Mittelstation: 5,50 Euro
Talfahrt Mittelstation bis Tal: 5,50 Euro
-----
3 Strecken Karte: 9 Euro
10 Teilstrecken Karte: 70 Euro

**********
Familienkarte /Eltern mit Kindern von 4 bis 15 Jahren)
**********
Berg- und Talfahrt Gipfel: 48 Euro
Berg- und Talfahrt Mittelstation: 33 Euro
Berg- und Talfahrt Mittelstation bis Gipfel: 33 Euro
-----
Bergfahrt Tal bis Gipfel: 33 Euro
Talfahrt Gipfel bis Tal: 33 Euro
-----
3 Strecken Karte: 40 Euro

**********
Drachenflieger
**********
Bergfahrt: 13 Euro
+Tageskarte für Landegebühr oder Clubausweis: 4 Euro
-----
Saisonkarte (1. Mai bis 1. November): 199 Euro
10 Punktekarte: 105 Euro

**********
Hunde pro Teilstrecke: 2 Euro

Unsere
Kontaktdaten

Tourist-Information Bergen

Raiffeisenplatz 4
83346 Bergen

+49 8662 / 8321
http://www.hochfellnseilbahn.de
helldobler@bergen-chiemgau.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

geschichte-erleben-1-manfres-mayer
© Tourist-Information Seebruck

Römermuseum Bedaium


Inmitten der schönen Gemeinde Seebruck am Chiemsee liegt das Römermuseum Bedaium. Eine Reise in die Vergangenheit, auf den Spuren der Römer.


Erzähl mir mehr
Bungalow-Aussenansicht

Camping Wagnerhof GmbH & Co.KG


Umgebung: Die zwei absolut neuen Alpen Bungalows liegen idyllisch am Fuße des Hochfelln im bayrischen Chiemgau. In idealer Ausgangslage zum Chiemsee, Salzburg oder das nahe gelegene Traunstein, bieten die Bungalows Platz für 2 - 4 Personen. Egal ob wandern, schwimmen oder einfach nur das...


Erzähl mir mehr
Private Landbrauerei Schönram
© Chiemgau Tourismus

Private Landbrauerei Schönram


Schon 1780 gab es hier das erste Craft Beer - Um eine ausgewogene Mischung aus Tradition und Fortschritt kümmert sich hier der amerikanische Braumeister Eric Toft.


Erzähl mir mehr