tittmoning-mit-burg

© Tourist-Information Tittmoning

taching-am-see

© Tourist-Information Taching am See

Wasser-Erlebnistour
Radtour

Stille Wasser, erfrischende Badeseen, heilsame Quellen und ein – manchmal – reißender Fluss begegnen dem Radfahrer auf der beschaulichen Tour durch den nördlichen Chiemgau.


Tittmoning - Salzachauen - Fridolfing - St. Coloman - Törring - Wiesmühl - Kay - Tittmoning

Die Tittmoninger Burg thront schräg gegenüber des Start-Parkplatzes. In den Schauräumen gibt es eine bedeutende Sammlung zu sehen. Für Kinder werden Führungen mit dem Burggespenst angeboten und wer genau hinschaut, kann einen Schatz entdecken. Neben dem Areal befindet sich das idyllische Ponlachtal mit der Wallfahrtskirche Maria Ponlach. Dem Wasser, das etwas unterhalb der Kirche in einer kleinen Kapelle aus einer Quelle sprudelt, wird eine heilende Wirkung zugeschrieben. Immer wieder sind hier Bürger zu beobachten, die das klare Nass abfüllen.

In Richtung Salzachauen geht es vorbei an zwei, mit Infotafeln gut bestückten, Lehrpfaden und auf einem Teil des langen Salzhandelswegs an der Salzach entlang.

Dann entfernen Sie sich vom breiten Wasserlauf, durchqueren ein mooriges Gelände, mit kleinen, amphibienreichen Teichen und radeln Richtung Fridolfing. In Niederau angekommen, können Sie einen kurzen, lohnenden Streifzug zum Fridolfinger See einplanen. Neben einem Barfußpfad und einem aufschlussreichen Naturlehrpfad lädt das Natur-Badegelände des Sees mit Liegewiese, Matschanlage, schwimmendem Eisberg und Seilbahn zum Sprung ins kühle Nass ein.

Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Fridolfing ist von Weitem zu sehen und gilt als größte Dorfkirche Deutschlands. Bei Coloman sollte man sich eine Pause auf dem Bankerl an der Kirche St. Coloman, gönnen. Hier kann man die schönste Aussicht auf den Tachinger See vor dem Alpenpanorama bewundern. Unweit der Wallfahrtskirche befinden sich zwei Quellen. Das Wasser gilt seit Jahrhunderten bei Einheimischen und Wallfahrern als Heilmittel gegen Augen- und Kopfleiden.

Im Ort Törring erwartet Sie ein weiträumiger Dorfplatz mit Bachlauf und idyllischem Weiher und bei Herrneich radeln Sie an der Kitzsfarm, einem Lern- und Erlebnisbauernhof mit vielen Tieren und interaktivem Konzept, vorbei.

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Tittmoning

Startpunkt
Tourist Information Tittmoning

Distanz
31,8 km

Dauer in Stunden
02:00

Höhenmeter aufsteigend
158

Höhenmeter absteigend
197

Niedrigster Punkt in Meter
369

Höchster Punkt in Meter
470

Schwierigkeit
leicht

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. April
  2. Mai
  3. Juni
  4. Juli
  5. August
  6. September
  7. Oktober
Wasser Erlebnistour

2011-05-30-fridolfing-5

© Tourist-Information Fridolfing

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Seebruck am Chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Archäologischer Rundweg


Auf den Spuren von 4000 Jahre Menschheitsgeschichte radeln Sie zu frühgeschichtlichen und prähistorischen Fundstätten. Für kleine und große Besucher sind diese anhand von Schautafeln und Rekonstruktionen spannend aufbereitet.


Erzähl mir mehr
Freisitz

Hahnbaumerhof


Der Hahnbaumerhof liegt im Chiemgau Nähe Waginger und Tachinger See. Er ist in einem der schönsten Urlaubsgebiete Bayerns gelegen. Bei uns erwartet Sie ein neues Bauernhaus umgeben von Wiesen und Gärten und herrlichem Blick auf die gesamte Alpenkette der Salzburger-, Berchtesgadener-...


Erzähl mir mehr
klosterweg-kloster-seeon
© Chiemgau Tourismus e.V.

Klosterweg


Der Weg verbindet die drei wohl bedeutendsten Klöster im Chiemgau. Kloster Baumburg - Kloster Seeon - auf einer Halbinsel des Klostersees und Kloster Frauenchiemsee - das religiöse Herz des Chiemgaus. Und alles gebettet in eine traumhaft schöne Landschaft.


Erzähl mir mehr