Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Gipfel der Hochplatte
© Chiemgau Tourismus e.V.

Hochplattengipfel

Wandertour

Wandere die Hochplatte hinauf bis zum aussichtsreichen Gipfel des Berges!

  • Startpunkt Mühlau, Parkplatz Dalsenalm
  • Ort Schleching
  • Distanz 11,2 Kilometer
  • Dauer 05:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 1587 Meter
  • Niedrigster Punkt 626 Meter
  • Höhenmeter 1167 aufsteigend
  • Höhenmeter 0 absteigend
mittel Anspruch

Mühlau - Ramsental - Ramsensteig - Hochplatte Gipfel - Piesenhausener Hochalm - Mühlau

Ausgehend vom Dalsen-Parkplatz in Mühlau folgt man ein Stück der Forststraße bis sich diese gabelt. Hier biegt man nach rechts Richtung „Hochplatte“ ab und wandert auf der Teerstraße bergauf.  Am Ende der Straße hält man sich links und geht an einem Gehege auf den Wald zu.

Der Fußweg führt uns zu einer breiten Forststraße, auf welcher man kurz nach rechts geht, um diese nach nur wenigen Metern wieder links zu verlassen. Der nun steiler werdende Weg führt zu einer schönen Alm an welcher wir rechts vorbeigehen. Der Fußweg, gekennzeichnet durch rote Markierungen, zieht sich durch einen lichten Wald bis hin zu einem Bergrücken. Auf dem Waldsattel trifft man auf ein Schild. Diesem folgt man aber nicht Richtung „Hochplatte“, sondern geht den unbeschilderten Weg geradeaus nach oben. Der Steig wird durch blaue Punkt markiert und ist der direkte Aufstieg zur Hochplatte. Durch den steilen Anstieg erreicht man schon bald den Gipfel der Hochplatte der jeden Wanderer mit einer einzigartigen Aussicht belohnt.

Danach steigt man den breiten Weg Richtung „Chiemsee“ hinab, welcher auf einer Almstraße mündet. Diese führt, nach einer Linksabbiegung in Richtung „Piesenhauser Hochalm“.

Nachdem einem kurzen Abstieg biegt man nach links ab und kann von hier der Beschilderung „Mühlau“ folgen. Man geht über schmale Fußwege zu einem flachen Waldsattel bis zum bekannten Weg ist.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads