Inzell Winter Ballon

Langlaufen in Inzell

© Inzeller Touristik GmbH

Beim Rodeln in Inzell kann man die verschneite Winterlandschaft wunderbar genießen.

© Inzeller Touristik GmbH

Winterurlaub in
Inzell

Kunterbunte Wintererlebnisse für die ganze Familie


Rasanter Rodelspaß, erlebnisreiche Winterwanderungen oder entspanntes Langlaufvergnügen – in Inzell wird es so schnell nicht langweilig und hier spürt man noch den wahren Winter. Und das Beste, besonders für Familien, deren Urlaubskasse ja oft besonders strapaziert wird: Mit der Chiemgau Karte | Ruhpolding & Inzell, die Sie bei der Übernachtung in einem von rund 200 Betrieben gratis erhalten, sind viele Aktivitäten inklusive! So können Sie und Ihre Lieben ab Mitte Dezember z.B. von 9 bis 16 Uhr kostenlos von der Kesselalm aus mit Gummireifen einen 150 m langen Schneekanal bergab sausen – huuuuiiiii!

Winter-Highlights in Inzell

Weitere Winter-Highlights in Inzell sind das Ballonfest, dessen Höhepunkt das Ballonglühen darstellt, wenn zu Livemusik bunte Ballons den Nachthimmel erleuchten; der Erlebnislanglauf Chiemgau-Team-Trophy  sowie das Schlittenhunderennen, bei dem ein Hauch Alaska durch die bayerischen Lüfte weht.

Überdies ist Inzell ein Eislauf-Eldorado, das mit der Max Aicher Arena über eine der modernsten Eisschnelllaufhallen der Welt verfügt. Ein echter Adrenalin-Kick, auch für Zuschauer!

Das Winterparadies Inzell lässt keine Wünsche offen


  • Klassisch oder Skating? Geruhsam oder rasant? Einsteiger oder ambitioniert? In Inzell gibt es 80 traumhafte Loipenkilometer. Sie schlängeln sich durch ein weites, sonnengeflutetes Tal.
  • Der schneereichste Monat im Langlaufgebiet Inzell ist der Januar mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 65 cm am Berg und 39 cm im Tal.
  • Um den Winter ausgiebig genießen zu können, lädt im Herzen von Inzell auch eine Nachtloipe zum Langlaufen ein. Die Strecke am Camping Lindlbauer Inzell wird jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17 bis 21 Uhr beleuchtet und verspricht ein besonderes Erlebnis. Auf einer Distanz von 1,8 Kilometern müssen 23 Meter Höhenunterschied gemeistert werden.
  • Zahlreiche Winterwanderwege führen durch den bekannten Luftkurort im bayerischen Chiemgau, der mit seiner neuen Eisschnelllauf-Arena gleichzeitig das Herz der deutschen Schlittschuhläufer ist.
Einmal im Jahr findet in Inzell ein Schlittenhunderennen statt, bei denen man die Schlittenhunde in Aktion sehen kann.

© Inzeller Touristik GmbH

Rund um Inzell kann man traumhafte Skitouren gehen.

© Inzeller Touristik GmbH

Winterwanderer rasten in Inzell.

© Inzeller Touristik GmbH

Blick auf die Kirche in Inzell mit den Bergen im Hintergrund.

© Inzeller Touristik GmbH

Tiefschneefahren in Inzell

© Inzeller Touristik GmbH

Langlaufen und Ballonfahren in Inzell. Vielfältige Angebote in Inzell

© Inzeller Touristik GmbH

Rund um Inzell gibt es wunderschöne Loipen zum Langlaufen.

© Inzeller Touristik GmbH

Training im Eisschnelllauf in der Max Aicher Arena in Inzell

© Inzeller Touristik GmbH

Frau fährt Ski in Inzell.

© Inzeller Touristik GmbH

Panorama von dem Ortsteil Inzell-Einsiedl im Frühling
© Inzeller Touristik GmbH

Unterkünfte in Inzell


Finden Sie Ihren Gastgeber in den Chiemgauer Alpen

Jetzt Unterkunft finden
Huskies und Bayern sind die idealen Gespanne beim Schlittenhunderennen in Inzell.
© Inzeller Touristik GmbH, www.inzell.de

Schlittenhunderennen: Der Musher von Inzell


Laufen ist ihr Leben, kuscheln die Belohnung

Jeden Winter kommen in Inzell Musher zusammen, um beim Schlittenhunderennen das schnellste Gespann zu küren. Seit vielen Jahren mit dabei: Wolfgang Fehringer. Er liebt das Leben mit Huskys. Du bist auch ein Husky-Fan? Dann komm mit!


Zum Schlittenhunderennen
Anna erfreut sich an der weihnachtlichen Stimmung im verschneiten Chiemgau
© Chiemgau Tourismus e.V.

Eine Weihnachtsgeschichte


Zauberhafte Bergweihnacht im Chiemgau

Anna hat genug vom Weihnachtsstress und bucht spontan ihren Chiemgau-Urlaub in Inzell. Es kommt alles anders als geplant – und so erlebt sie ihr eigenes Weihnachtsmärchen.


Zur Weihnachtsgeschichte
Die Haltung der Eisschnellläufer
© Chiemgau Tourismus e.V.

Eisschnelllauf in Inzell – die Max Aicher Arena der Profis


Modernste Architektur und extrem schnelles Eis

Eisschnellläufer aus aller Welt bringen sich in Inzell in Höchstform. Hier ist schon im Herbst Eiszeit, es herrschen erstklassige Bedingungen. Ein Besuch beim Training der Profis.


Zu den Eisschnellläufern

Ihr Wintererlebnis in Inzell

Falkensteinrunde in Inzell
© Inzeller Touristik GmbH

Falkensteinrunde


Entdecken Sie bei dieser Wanderung drei idyllisch gelegene Seen und die Winterlandschaft rund um Inzell. Die leichte Winterwanderung eignet sich dank ihrer geringen Steigungen bestens für Familien und weniger erfahrene Winterwanderer.


Erzähl mir mehr
inzell-winter-leute-rodeln-aktiv_ff
© Inzell im Chiemgau www.inzell.de

Naturrodelbahn Adlgaß


Die familienfreundliche Naturrodelbahn verläuft idyllisch durch den verschneiten Bergwald bei Inzell. Unterhalb des Frillensees erwartet Sie Rodelspaß für Groß und Klein.


Erzähl mir mehr
Inzell im Winter
© Chiemgau Tourismus e.V.

Unterlandloipe


Die mittelschwere Rundloipe bietet nach ein wenig Anstrengung wunderbare Aussichten über ganz Inzell und die Chiemgauer Alpen.


Erzähl mir mehr

Unsere
Kontaktdaten

Inzeller Touristik GmbH

Rathhausplatz 5
83334 Inzell

+49 (0) 8665 - 9885-0
http://inzell.de/
info@inzell.de