Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
rauschberg-panorama
© Chiemgau Tourismus e.V.

Ruhpolding - Inzell - SalzAlpenSteig Etappe 5

Wandertour

Diese Etappe des Salzalpensteiges führt durch heimische Wälder, entlang von kleinen Bächen und kann auch für einen nicht ambitionierten Berggeher empfohlen werden.

  • Startpunkt Tourist Information in Ruhpolding
  • Ort Ruhpolding
  • Distanz 15,1 Kilometer
  • Dauer 05:25 in Stunden
  • Höchster Punkt 1000 Meter
  • Niedrigster Punkt 655 Meter
  • Höhenmeter 609 aufsteigend
  • Höhenmeter 576 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Tourist Information in Ruhpolding (Hauptstraße 60) – Fuxwagner Kapelle – Rauschberg – Taubensee - Fahrriedsbodenkapelle – Schmelz – Tourist Information Inzell (Rathausplatz 5)

 

In Ruhpolding beginnt die Etappe mit einer kurzen Strecke durch den Ort, der Hauptstraße entlang auf ländliche Wiesen und Siedlungen. Dort befindet sich die kleine Fuxwagner Kapelle. Weiter verläuft der Weg an einem idyllischen Fluss entlang bis zum Fuße des Rauschberg, mit Blick auch die Rauschbergbahn. Von dort aus gelangt man zum Taubensee, der sich für die erste Brotzeitpause ideal mit seiner atemberaubenden Stimmung eignet. Nach einem kurzen steileren Stück im Wald, führt die Etappe weiter am Rauschberg entlang über kleine Forstwege. Kurz vor dem "Abstieg" Richtung Inzell befindet sich Mitten im Wald eine kleine wunderschöne Kapelle, die sich wiederum sehr für eine kleine Rast eignet. Danach geht es über kleine Pfade, im Tal wieder angelangt, über Wiesenwege in den Ort von Inzell

Einkehrmöglichkeiten erfahren Sie vor Ort bei der Tourist Information Ruhpolding (Tel. +49 8663 / 88060) oder der Tourist Information Inzell (Tel. +49 8665 / 98 850)

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads