Blick vom Gipfel des Hochgern vorbei an der Kapelle auf den Sonnenuntergang.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Atemraubende Ausblicke
Fern blicken und nah spüren

Aufsteigen, in der Ferne den Chiemsee entdecken und den Blick weit werden lassen - weit wie der Chiemgau, der eben am Fuße des Berges liegt.


In den Chiemgau kommen viele vor allem wegen der abwechslungsreichen Landschaft. Die Nähe der Berge und das Gefühl von Weite beim Blick auf Chiemsee und Chiemgau bilden einen Kontrast, der auch die hier lebenden Menschen und deren Mentalität prägt.

Panoramalblick vom Gipfel

Es ist immer ein Erlebnis auf einen der Chiemgauer Gipfel zu steigen und sprachlos der Welt dabei zuzuschauen, wie "dort unten" geschäftiges Treiben herrscht. Während du da sitzt überkommt dich das Gefühl, die Zeit würde still stehen und du selbst für kurze Zeit mal nicht Teil des Trubels sein. Ebenso frei fühlst du dich bei einer Radltour mit Rückenwind durch die Chiemgauer Ebene. Während du den See auf der einen, weite Felder auf der anderen Seite deines Lenkrades liegen lässt, bleibt auch so manch anderer Ballast auf der Strecke.

Sonnenuntergang am Chiemsee

Der Chiemsee wird nicht umsonst auch als "Bayerisches Meer" bezeichnet. Das endlos erscheinende Ufer und die surftauglichen Wellen lassen dich schnell vergessen, dass es sich beim drittgrößten See des Landes nicht um offenes Gewässer handelt. Die Sonnenauf- und Untergänge sorgen hier buchstäblich für Horizont-erweiternde Urlaubsmomente, die du so schnell nicht vergisst.

Die schönsten Spots
für unvergessliche Momente

Rauschberg Ruhpolding
© Ruhpolding Tourismus GmbH

Rauschberg

Am Rauschberg trifft Kunst, von Angerer d. Jüngeren, auf eine atemberaubende Aussicht auf das Alpenvorland und den Chiemsee.

Erzähl mir mehr
hochfelln-seilbahn
© Chiemgau Tourismus e.V.

Hochfellnseilbahn

Der Hochfelln gilt als Aussichtsterrasse des Chiemgaus und wird seinem Titel, dank eines atemberaubenden Ausblicks über Voralpenland und Zentralalpen, mehr als gerecht. Verlängerte Fahrtzeiten bis 08. November!

Erzähl mir mehr
kletterer rauschbergbahn
© Chiemgau Tourismus e.V. / Sportalpen Marketing

Rauschbergbahn

Erholung pur und ein Panorama zum Verlieben. Die Rauschbergbahn hat verlängerte Öffnungszeiten bis 15. November!

Erzähl mir mehr
Blick von der Kampenwand zum Chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Kampenwand

Eine dreigezackte Felskulisse, von Weitem sichtbar – das größte Gipfelkreuz der bayrischen Alpen – ein Paradies für Wanderer und Höhenliebhaber.

Erzähl mir mehr
Steinplatte_Triassic Park 5
© Chiemgau Tourismus e.V.

Triassic Park – Rauf in die Urzeit

Hoch droben auf der Steinplatte erwartet Sie ein Erlebnispark rund um die Welt der Dinosaurier und der Steinzeit. Gehen Sie mit der ganzen Familie auf eine Reise in eine längst vergessene Zeit! Bis Anfang Oktober geöffnet!

Erzähl mir mehr

Natur G'schichten


Naturheilkunde aus erster Hand in Schleching


Seit nunmehr 50 Jahren gibt Fritz Irlacher - der mittlerweile pensionierte und ehemalige Bürgermeister Schlechings - Kräuter- und Heilpflanzen-Fü ...


Erzähl mir mehr

Vollmond im Hochmoor


O schaurig ists übers Moor zu gehn, Wenn es wimmelt vom Heiderauche [...] Fest hält die Fibel das zitternde Kind - Und rennt als ob man es jage besc ...


Erzähl mir mehr

Sinnlich die Natur erleben mit Qigong


Manchmal braucht es nur einen Schritt runter vom breiten Weg in die angrenzende Natur, um weg von der „Stressautobahn“ des Alltags zu kommen und s ...


Erzähl mir mehr

Kampenwand bei Sonnenaufgang


Warum auf die Kampenwand nicht einmal zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit? Tagsüber sonnig und heiß gehts ja lieber an den Chiemsee, wann also auf die ...


Erzähl mir mehr

Naturschutzgebiet Kendlmühlfilz - Mal anders wandern


Für diese besondere Art der Wanderung durch ein Naturschutzgebiet bin ich bei einer geführten Tour mitgegangen. Der Biologe Stefan Kattari geht im z ...


Erzähl mir mehr

Naturkundemuseum Siegsdorf: In einem Land vor unserer Zeit


Wussten Sie, dass im Chiemgau das größte Mammutskelett Deutschlands gefunden wurde? Ich auch nicht. Diplom-Geologe Dr. Robert Darga entführte mich ...


Erzähl mir mehr