Wanderer genießen die Natur auf einem Wanderweg in Seeon-Seebruck im Chiemgau

© Chiemgau Tourismus e.V.

Leichte Wanderungen




Rund um idyllische Seen, Ruhe und Erholung in den Naturschutzgebieten und faszinierende Kleinode.


Sie müssen nicht immer den allerhöchsten Berg erklimmen, um traumhafte Aussichten zu genießen. Diese ein bis vierstündigen Wanderungen bieten Ihnen einen herrlichen Ausblick über die Region Chiemsee-Chiemgau.

Was gibt es auf den Wanderungen zu sehen?

Hier steht der Genuss im Vordergrund. Wandern Sie durch Moore und Filzen, rund um idyllische Seen oder zu faszinierenden Kleinoden im Chiemgau. Sie finden Entspannung und Erholung zum Beispiel bei einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet bei Grabenstätt. Erfahren Sie mehr über Papst Benedikt XVI bei einer Tour durch die Stadt Traunstein und schlendern Sie durch die Gassen der Altstadt.

Für Ihr leibliches Wohl ist bei allen Touren natürlich auch gesorgt, da sie immer ein Plätzchen zum Einkehren finden werden. Ob in einem traditionell bayerischen Gasthof oder in einem netten Café.

Die schönsten
leichten Wanderungen

Moorlehrpfad
© Chiemgau Tourismus e.V.

Moorlehrpfad Schönramer Filz

Familienfreundliche Wanderung, bei der Sie an Informationstafeln mehr über die bedeutende Moorlandschaft erfahren können. 01:00 h. Petting.

Erzähl mir mehr
Mühlenweg
© Chiemgau Tourismus e.V.

Kleiner Mühlenweg

Der Mühlenweg weckt Erinnerungen an die alten Mühlen und deren ursprüngliche Bedeutung. 02:00 h. Seeon.

Erzähl mir mehr
Aussicht Maria Mühlberg
© Chiemgau Tourismus e.V.

Maria Mühlberg Aussichtstour

Der Mühlberg in Waging ist ein ideales Ziel für die ganze Familie und die Anstrengung wird mit einem traumhaften Ausblick belohnt.

Erzähl mir mehr
Schmuggler/Samer-Rundweg (Samer)
© Tourist-Information Schleching

Schmuggler-/Samerrundweg

Spannende Wanderung vorbei an einem See, über eine Hängebrücke hin zur "Maria Klobenstein" Wallfahrtskirche. 04:00 h. Schleching.

Erzähl mir mehr
Chiemseefischer
© Chiemgau Tourismus e.V.

Hirschau-Rundweg

Wunderschöne Schilflandschaften, blau leuchtende Irisblüten und ein atemberaubendes Gebirgspanorama. 01:50 h. Grabenstätt.

Erzähl mir mehr
Der Höhepunkt der Erlebniswanderung in Inzell im Chiemgau ist der idyllisch gelegene Frillensee.
© Chiemgau Tourismus e.V.

Erlebniswandern in Inzell


Springen wie Fuchs und Reh

„Wann zieht man schon die Schuhe aus und wühlt mit den Zehen im Rindenmulch?“, fragt Erlebnisprofi Sylvia, „Ich finde, das sollte man viel öfter tun!“ Stimmt eigentlich. Gedanken-Notiz für die nächste Wanderung: raus aus den Socken und rein in die Erde!


Zum Erlebniswandern
Imker Matthias Hallweger während der Führung
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bienenstaat Chiemgau


Lehrreiche und genussvolle Imkerwanderung in Ruhpolding

Ein leichter Rundweg durchs sanfte Grün, Info-Stationen, duftende Blumenwiesen und der „Arbeitsplatz“ der Bienen mit Honig-Verkostung – was will man mehr? Auf geht’s!


Zur Bienenwanderung