Blick vom Gipfel des Hochgern vorbei an der Kapelle auf den Sonnenuntergang.

© Chiemgau Tourismus e.V.

Wandern
und
Bergerlebnis

Das Glück der Erde... liegt eigentlich auf dem Rücken der Berge! Denn wer in ursprünglicher Natur wandert, findet Ruhe und Energie.


Eine Brotzeit und gute Gespräche auf der Alm, einzigartige Ausblicke sowie unzählige Aktivangebote - von gemütlich bis sehr anspruchsvoll - machen das Bergerlebnis im Chiemgau zu etwas ganz Besonderem.

Gipfel mit Chiemseeblick

Der Höhepunkt einer Wanderung ist für viele die Ankunft am Gipfelkreuz. Hier bietet sich dir im Chiemgau ein grandioser Blick auf den Chiemsee, den größten See Bayerns, und auf markante Gebirgszüge der umliegenden Berge, wie etwa auf den wilden Kaiser. Der Weg zum höchsten Gipfel des Chiemgaus - das Sonntagshorn - führt vorbei an malerischen Wasserfällen und lässt das Bergsteigerherz höher schlagen.

Wanderschuhe geschnürt? Dann nichts wie los, um dein ganz persönliches Almen- und Gipfelglück im Chiemgau zu finden!

Gipfel des Hochgern bei Sonneuntergang
© Chiemgau Tourismus e.V.

Wandertouren


Gipfelblick oder Almgenuss? Zielgerade oder Wegrandentdeckung? In den Chiemgauer Bergen begegnen sich Menschen und Motivationen, die so vielfältig sind wie ein bunter Almkräuterstrauß.


Hier geht's lang.

Die Haaralm an der Haaralmschneid in Ruhpolding im Chiemgau lädt zu einer traditionellen Brotzeit ein.
© Chiemgau Tourismus e.V.

Almen und Berggasthöfe


Pausenpanorama und Almkasstärkung auf der Hausbank vor der Hütte gehören auf den Almen und in den Berggasthöfen im Chiemgau zum guten Glockenton.


Rauf auf die Alm.
Die Bergbahnen im Chiemgau bringen dich mühelos auf die schönsten Aussichtsterrassen der Region.
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bergbahnen zwischen Predigtstuhl und Wendelstein


Die meisten Bergbahnen fahren in den November - Manche auch noch länger! Abkürzen ausdrücklich erlaubt!


Komm, steig ein!
Eine Kuh auf der Alm - hier hat sie das höchste Leben.

Richtiges Verhalten auf der Alm


Gerne besuchen Wanderer und Radfahrer Almen. Dort verbringen jedoch auch Weidetiere ihre Sommerfrische. Für einen angenehmen Aufenthalt empfehlen wir die Einhaltung folgender zwölf Tipps.


Erzähl mir mehr
Eine Alm im Wandergebiet Geigelstein - Chiemsee-Chiemgau
© Chiemgau Tourismus e.V.

Das Bergsteigerdorf Schleching


Am Fuße des Naturschutzgebiets Geigelstein liegt das Bergsteigerdorf Schleching - ein wahres Eldorado für Naturliebhaber.


Das Bergsteigerdorf entdecken
Familie beim Winterwandern auf der Kampenwand
© Chiemgau Tourismus e.V.

Winterwandern und Schneeschuhtouren


Entlang von zugefrorenen Seen, kleinen Bächen, durch verschneite Wälder oder auf sonnigen Höhen...


Auf in's Winterweiß!
Verlängerter Wanderherbst bis einschließlich November
© Chiemgau Tourismus e.V.

Verlängerter Chiemgauer
Wanderherbst


In diesem Jahr bieten wir euch von September bis einschließlich November kostenlose, geführte Wanderungen in der gesamten Region an.

Den Wanderherbst erleben
Familie genießt die Brotzeit auf der Piesenhausener Hochalm auf der Hochplatte bei Marquartstein.
© Chiemgau Tourismus e.V.

Unterkünfte
für Wanderer


Wegzehrung, Wanderkarten zum Ausleihen, Tourentipps vom Gastgeber persönlich. Das und vieles mehr zeichnet die zertifizierten Wanderbetriebe aus.

Meinen Wandergastgeber finden.